Die Fußball-Papis 2017

Volltreffer ins Glück: Deutsche Fußballer voll im Baby-Fieber!

Der Baby-Boom ist auch an einigen bekannten Sportler nicht vorbeigegangen. Welche Fußballprofis seit diesem Jahr stolzer Papa sind und wen es erst kürzlich erwischt hat, sehen Sie im Video.

München - Keine Nachwuchssorgen bei den deutschen Fußballern! Mario Gomez (32) und Carina Wanzung erwarten ihr erstes Kind, das gab der Stürmer des VfL Wolfsburg vor Kurzem bekannt! Mario ist aber nicht der einzige Nationalkicker im Babyglück. Sein früherer FC Bayern München-Kollege Mats Hummels (29) und dessen Frau Cathy (29) freuen sich auf einen Sohn. Besonders sportlich wird wohl der Spross von Bastian Schweinsteiger (33) und Ex-Tennisstar Ana Ivanovic (30). Einen Schritt weiter sind Clemens Fritz (37) und Alena Gerber (28). Im Juli wurden sie Eltern einer Tochter. Weibliche Familienunterstützung gab es auch bei Familie Lahm.

Rubriklistenbild: © Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Darum hat Melanie Müller jetzt ein Stück Ohr in der Nase

Für ein perfektes Näschen geht sie ziemlich kuriose Wege! Melanie Müller (29) ließ sich bereits zum zweiten Mal an ihrem Riechorgan operieren. Wenige Wochen später …
Darum hat Melanie Müller jetzt ein Stück Ohr in der Nase

Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen

Er möchte Teil der Lösung und nicht Teil des Problems sein. Matt Damon macht einen Rückzieher.
Matt Damon entschuldigt sich für #MeToo-Äußerungen
Video

Daniela Katzenberger: So viel hat sie abgeschnitten

Daniela Katzenberger hat ihre lange Mähne fallen lassen, ein Herz daraus gebastelt und einen Schnappschuss davon gemacht, den sie auf ihrem Instagram-Account gepostet …
Daniela Katzenberger: So viel hat sie abgeschnitten

Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Der Wiener Opernball findet am 8. Februar mit rund 5000 Gästen statt und ist das gesellschaftliche Top-Ereignis in Österreich.
Melanie Griffith begleitet Lugner beim Opernball

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.