Von Spannung keine Spur

Wer wird Millionär: Langweiligster Kandidat aller Zeiten bringt Günther Jauch zum Verzweifeln

Das Zocker-Special von „Wer wird Millionär“ sorgt gewöhnlich für ganz viel Spannung. Doch gerade in dieser Ausgabe scheint es Günther Jauch mit den langweiligsten Kandidaten aller Zeiten zu tun zu haben.

Köln - Obwohl bei „Wer wird Millionär*“ nach gutem Allgemeinwissen gesucht wird, wurde genau das dem Kandidaten Alfons Müller zum Verhängnis. Der 42-Jährige rätselte sich bei Günther Jauchs (64, Alle Infos über den TV-Star*) zuvor ausgestrahlten Sendung bis zur 8.000€ Frage und durfte am Freitagabend (22. Januar 2021) weiter zocken. Doch kann man bei dem Bosch-Mitarbeiter wirklich von rätseln sprechen? (extratipp.com berichtet*)

Wer wird Millionär: Günther Jauch schien am Freitagabend sichtlich gelangweilt gewesen zu sein.

Wer wird Millionär: Alfons Müller trieb Günther Jauch in den Wahnsinn

Denn während sich andere Kandidaten über die Antworten bei „Wer wird Millionär*“ (Es gibt nur zwei Menschen, die Günther Jauch im Fernsehen duzt) sichtlich den Kopf zerbrechen, beantwortete Alfons blitzschnell auf die von Günther Jauch gestellten Fragen, ohne dabei überhaupt auf die Antwortmöglichkeiten zu warten und fing dabei sogar noch das Schmunzeln an (Diese Kandidaten von Günther Jauch scheiterten an der ersten Frage*). Die passenden Erklärungen hatte er natürlich auch direkt parat. Selbst die 64.000 € Frage: „Beim sogenannten Scamming geht es im Internet um?“ A.) lustige Videos, B.) arglistige Betrügereien, C.) praktische Haushaltstipps oder D.) lizenzfreie Musik, - schien ihn ebenfalls nicht ins Schwitzen zu bringen. B, schoss es selbstbewusst aus ihm heraus.

Nach etlichen Versuchen den Potsdamer mit den gestellten Fragen doch noch in Bedrängnis zu bringen, gab sich Günther Jauch dann verzweifelt geschlagen: „Mit Ihnen ist es schon ein bisschen langweilig hier“, platzte es anschließend aus ihm heraus. Schien so, als hätte sich der RTL*-Quizmaster am Freitagabend etwas mehr Aufregung gewünscht.

Wer wird Millionär: Alfons Müller gewinnt bei Günther Jauch 125.000 Euro

Doch die 250.000€ Frage: „Was ist oft mit einem sogenannten Spitzenköcher ausgestattet?“ A.) Kugelschreiber, B.) Nussknacker, C.) Thermobecher oder D.) Regenschirm, sollte dem Traum von der Million ein Ende bereiten. Selbst die übriggebliebenen 2 Joker, konnten dem erstmals überfragten Alfons Müller nicht weiterhelfen. Anstatt dem Format „Zocker-Special“ gerecht zu werden und zu zocken, nahm er letztendlich 125.000€ mit nach Hause. Die richtige Antwort wäre D.) Regenschirm gewesen.

Ob man diesen außergewöhnlichen Kandidaten nun als den „langweiligsten Kandidaten aller Zeiten“, betiteln kann, sei wohl jedem selbst überlassen.

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © TVNOW / Stefan Gregorowius

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.