Foto auf Instagram zeigt Schriftzug deutlich

„Leo weiß alles“ - Darum trägt Tom Hardy jetzt ein DiCaprio-Tattoo

+
Leonardo DiCaprio hat Tom Hardy zu einem neuen Tattoo "verholfen". Foto: Nina Prommer

Ein Mann, ein Wort: Tom Hardy hat ein neues Tattoo, weil Leonardo DiCaprio alles weiß. Das steckt dahinter.

Los Angeles - Der britische Schauspieler Tom Hardy (40) hat nach einer verlorenen Wette mit Leonardo DiCaprio (43) sein Wort gehalten. Die Folge: Auf seinem rechten Oberarm prangt nun die Tätowierung "Leo Knows All" (Leo weiß alles), wie die US-Zeitschrift "Hollywood Reporter" berichtete.

Unter dem Hashtag #leoknowsall ist der Schriftzug auf Instagram zu sehen. Ein kalifornischer Fan hatte kürzlich ein Selfie mit Hardy geschossen, das die frische Tätowierung deutlich zeigt.

Die verlorene Wette sprach Hardy bereits 2016 im "Esquire"-Interview an. Vor der damaligen Oscar-Verleihung hatte er mit seinem Co-Star aus "The Revenant - Der Rückkehrer" gewettet, dass er selbst bestimmt keine Nominierung als Nebendarsteller erhalten werde. Hauptdarsteller DiCaprio sagte das Gegenteil voraus und behielt Recht. Beide wurden nominiert: DiCaprio holte am Ende seinen ersten Oscar, Hardy unterlag bei der Preis-Gala allerdings Mark Rylance ("Bridge of Spies").

Gemäß der Wettabsprache sollte sich der Verlierer ein Tätowierung ganz nach Wahl des Gewinners stechen lassen. "Leo weiß alles" habe DiCaprio damals vorgeschlagen, sagte Hardy. Der Brite ließ sich bei der Umsetzung aber Zeit. Er habe noch keine konkreten Pläne, erzählte er vor einem Jahr der US-Zeitschrift "Vanity Fair".

In dem Interview stellte er auch scherzend DiCaprios Zusage infrage. "Er hätte sich als Verlierer niemals tätowieren lassen", mutmaßte Hardy. Er selbst habe schon so viele Tattoos auf der Haut, dass es für ihn keine große Sache sei, räumte Hardy ein. Der Beweis ist nun in schwarzer Tinte auf seinem Bizeps.

Selfie auf Instagram

#leoknowsall auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende

Anders als in Fastnachtsumzügen in Deutschland waren politische Anspielungen beim Karneval in Rio de Janeiro bisher nicht üblich. Das hat sich dieses Jahr geändert.
Mit Satire und Sozialkritik geht Rios Karneval zu Ende

Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Die Tonlage des Sängers ist auch Jahre nach seinem Rückzug aus dem Schlagerbusiness so markant, dass er immer noch erkannt wird - allerdings weniger häufig als früher.
Wolfgang Petry wird am Flughafen an seiner Stimme erkannt

Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Der Journalist und Talkshow-Gastgeber findet, dass Deutsche viel romantischer seien als Italiener. Er lebe sehr gern in Deutschland, wundere sich aber über die geringe …
Giovanni di Lorenzo wirbt für mehr Achtsamkeit

Dita von Teese von Trumps Art angewidert

Die Burlesque-Tänzerin, die jetzt auch singt, macht aus ihrem Herzen keine Mödergrube. Sie hält nicht viel vom derzeitigen US-Präsidenten.
Dita von Teese von Trumps Art angewidert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.