Deutscher Regisseur

Wim Wenders erfand als Kind Sünden für die Beichte

+
Der deutsche Regisseur und Fotograf Wim Wenders erlebte in seiner Kindheit die katholische Kirche als eine Institution mit vielen vorgegebenen Regeln. Foto: Frederick Injimbert/ZUMA Wire

Wim Wenders' neuer Film "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" kommt bald in die Kinos. Vor der Premiere erzählt der Regisseur, welche Rolle die katholische Kirche in seiner Kindheit spielte.

Berlin (dpa) - Filmemacher Wim Wenders (72, "Der Himmel über Berlin") hat als Kind für die Beichte in der Kirche Sünden erfunden. Damals habe er die katholische Kirche als Institution erlebt, die "das Denken für einen übernimmt, mit vielen vorgegebenen Regeln", erzählte Wenders der "Berliner Zeitung".

"Auch mit der Beichte verbinde ich in der Kindheit das Gefühl, irgendwelche Sünden zusammenkratzen zu müssen. Da habe ich manchmal sogar welche erfunden." Welche das waren, verriet der deutsche Star-Regisseur aber nicht.

Wenders' neuer Dokumentarfilm "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" startet am 14. Juni in den deutschen Kinos. Als Jugendlicher spielte der katholisch aufgewachsene Filmemacher zeitweise auch mit dem Gedanken, Priester zu werden.

Wim Wenders auf IMDb

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Haben Sie es gesehen? Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

Schlag den Henssler auf ProSieben: Die TV-Zuschauer lachen über diese peinliche Panne nach dem Auftritt von Vanessa Mai (26) und Rapper Olexesh (30).
Haben Sie es gesehen? Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der DSDS-Jury der neuen Staffel.
Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

GZSZ-Liveticker: Gerner hat viel Blut verloren - aber unser Lieblings-Bösewicht lebt!

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 21.8.2018 - nur bei extratipp.com! Das passiert in Folge 6577: Ist Jo Gerner tot?
GZSZ-Liveticker: Gerner hat viel Blut verloren - aber unser Lieblings-Bösewicht lebt!

Mit nur 54 Jahren - Martin Semmelrogges Ehefrau ist tot

Wenngleich sie sich im vergangenen Jahr getrennt hatten, standen sie immer zueinander. Jetzt ist Martin Semmelrogges Frau Sonja mit nur 54 Jahren gestorben.
Mit nur 54 Jahren - Martin Semmelrogges Ehefrau ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.