Hollywood-Star

Wo Julianne Moore ihre Liebe zum Film entdeckt hat

+
Julianne Moore spielt in "Gloria" die weibliche Hauptrolle. Foto: Nathan Denette/The Canadian Press

Die US-Schauspielerin lebte in den 70ern in Frankfurt am Main. Für ihre Karriere war die Zeit von besonderer Bedeutung, wie sie in einem Interview verrät.

München (dpa) - Die amerikanische Schauspielerin Julianne Moore ging als Teenager in Frankfurt am Main zur Schule - und wurde dort eigenen Angaben zufolge zu ihrer Karriere inspiriert.

Der Zeitschrift "Bunte" verriet die 58-Jährige: "Das Wichtigste aber ist, dass ich durch den Lehrer der Theatergruppe meine Liebe zum Film und zur Schauspielerei in Deutschland entdeckt habe."

Moore lebte als Teenager in den 70er Jahren in Frankfurt am Main, wo ihr Vater als Richter bei der US-Army stationiert war. Sie erinnert sich noch gern an ihre Schulzeit zurück: "Ich habe die Zeit in Deutschland geliebt, sie war sehr exotisch und aufregend, vor allem, weil man einfach in den Zug steigen und in andere europäische Länder reisen konnte", sagte Moore.

Sie ist seit Mitte August in deutschen Kinos in dem US-Film "Gloria - Das Leben wartet nicht" zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

t.A.T.u.-Sängerin: Auf Bikini-Foto ist sie absolut nicht mehr wiederzuerkennen

Die Sängerin der einstigen Skandal-Band t.A.T.u. ist absolut nicht mehr wiederzuerkennen - das zeigt sich jetzt auch an einem neuen Bikini-Foto.
t.A.T.u.-Sängerin: Auf Bikini-Foto ist sie absolut nicht mehr wiederzuerkennen

Heidi Klum: Neues Video von daheim aufgetaucht - Hintergrund überrascht mit Details

Große Sorge um Heidi Klum und Tom Kaulitz: Beide stehen unter Coronavirus-Verdacht, sie haben sich einem Test unterzogen. Nun ist das erste Ergebnis eingetroffen.
Heidi Klum: Neues Video von daheim aufgetaucht - Hintergrund überrascht mit Details

Vanessa Mai lässt tief blicken - „Zack, Quarktaschen fallen gleich raus“

Vanessa Mai lässt mit aufgeknöpfter Bluse ihre Wäsche blitzen. Das offizielle Pressefoto hat sie jetzt auch bei Instagram gepostet.
Vanessa Mai lässt tief blicken - „Zack, Quarktaschen fallen gleich raus“

Lilly Becker gratuliert Sohn (10) mit intimen Bildern zum Geburtstag - Fans empört: „Einfach pervers“

Zum zehnten Geburtstag hat Lilly Becker ihrem Sohn Amadeus auf Instagram mit extrem intimen Fotos gratuliert. Viele Follower finden das unangemessen. 
Lilly Becker gratuliert Sohn (10) mit intimen Bildern zum Geburtstag - Fans empört: „Einfach pervers“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.