Echtes Unglück statt Fiktion

In Drehpause: ZDF-„Bergretter“ rettet Snowboarderin

+
Schauspieler Sebastian Ströbel wurde in einer Drehpause mit einem echten ernsten Zwischenfall konfrontiert.

Normalerweise sieht sich Schauspieler Sebastian Ströbel nur an Drehtagen mit tragischen Vorfällen auf dem Berg konfrontiert. Nach dem Unfall einer Snowboarderin wurde es plötzlich ernst.

Berlin - ZDF-„Bergretter“ Sebastian Ströbel (40) hat in einer Drehpause eine Snowboard-Fahrerin gerettet. An einem freien Tag im Kaunertal habe er mitbekommen, wie das junge Mädchen schrecklich stürzte, sagte er der Zeitschrift „Closer“. „Ich habe die Erstversorgung übernommen und die Bergrettung gerufen. Der Hubschrauber kam dann kurz danach.“ 

Dies habe für Verwirrung bei seinem Filmteam gesorgt, das gerade ohne ihn drehte: „Die waren nur so 1000 Meter entfernt und dachten, der Hubschrauber gehört zur Szene“, sagte Ströbel. Er spielt die Hauptrolle in der ZDF-Serie „Die Bergretter“.

In einem Interview mit der Gala gab Ströbel kürzlich zu, seinen drei Töchtern manchmal ziemlich peinlich zu sein. Die haben nun aber durchaus Grund, stolz auf ihren Vater zu sein...

dpa/pf

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Ägyptens Justiz geht weiter mit großer Härte gegen vermutete moralische Verfehlungen in Kultur und Medien vor. Eine Sängerin muss nun zwei Jahren Haft - wegen eines …
Wegen dieses Videos muss eine ägyptische Sängerin zwei Jahre in Haft

Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?

Im Frühjahr 2018 ist es soweit: Prinz Harry heirat seine Auserwählte Meghan Markle. Noch ist sie nur seine Verlobte - doch es wird schon jetzt über eine mögliche …
Prinz Harry: Knallharter Ehevertrag für seine Verlobte Meghan?
Video

Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Pietro hat ein neues Tattoo. Es hagelte Kritik. Jetzt verteidigt sich Pietro mit einer rührenden Begründung für das Tattoo.
Pietro Lombardi: Neues Tattoo am Hals gefällt nicht allen

Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Der als Hemdenkönig bekannt gewordene Unternehmer und Designer Otto Kern ist im Alter von 67 Jahren in Monaco gestorben. Jetzt gibt es neue Details zu den Umständen.
Schreckliche Details: Mode-Ikone Otto Kern soll auf tragische Weise gestorben sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.