Was ist denn mit der los?

Zu freizügig? Sophia Thomalla zeigt ihren blanken Po - nur mit einem String verhüllt

Was ist denn mit Sophia Thomalla los? Die Moderatorin zeigt sich bei Instagram mega-sexy und präsentiert ihren Fans ihren durchtrainierten Po - nur mit einem knappen Höschen verhüllt. 

Berlin - Die PR-Maschine läuft gerade auf Hochtouren bei der Tochter von Schauspielerin Simone Thomalla (52). Vergangene Woche bescherte der Ex-Freundin von „Rammstein“-Frontmann Till Lindemann (58) eine irre Wette mit Schlager-Queen Helene Fischer überdurchschnittlich viel Aufmerksamkeit. Über die Tattoo-Challenge haben wir ausführlich berichtet

Jetzt folgt der nächste Influencer-Streich der Berlinerin: Ein neues Foto auf ihrem Instagram-Profil ist kurz davor, die Grenze von 100.000 Likes zu knacken. Thomalla postete ein Urlaubsfoto: Im schwarzen Bikini posiert die 28-Jährige mit den Händen über dem Kopf verschränkt für die Kamera - allerdings von hinten. Dass Sophia dazu nur einen knappen String-Bikini trägt, lässt die Herzen der wohl überwiegend männlichen Fans sehr viel schneller schlagen. 

Angezogen wäre das Bild viel schöner gewesen.

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla) am

„Der Gerät“, „Lecker“ oder auch „Deswegen habe ich Instagram“ kommentieren die Follower und applaudieren Sophia Thomalla für ihren trainierten Knack-Arsch. Natürlich gibt es auch ein paar negative Kommentare - doch damit kann die 28-Jährige gut umgehen, wie sie erst kürzlich bewiesen hat. Sophia Thomalla ist nicht nur für ihre freizügigen Posts auf Instagram bekannt, sondern auch dafür, ehrlich ihre Meinung zu sagen. Genau das hat sie jetzt auch in ihrer neuesten Instagram-Story gemacht. Wir haben dazu einen Artikel erstellt

Irre Tattoo-Wette mit Helene Fischer - Thomalla macht überraschende Ansage

Wird Sophia Thomalla sich wirklich wie angekündigt ein Tattoo von Helene Fischer und Florian Silbereisen stechen lassen, wenn einer ihrer Posts die geforderte Like-Zahl erreicht? Gegenüber bild.de sagte Sophia Thomalla nun: „Wenn es tatsächlich eine halbe Million sind, werd ich Helene und Florian einen prominenten Platz auf meinem Körper widmen. Wenn’s weniger sind, muss Helene eben ohne Florian einziehen.“ Unseren ganzen Artikel dazu gibt es hier

Übrigens: Alle Infos zur Tattoo-Konvention in Frankfurt vom 20.-22.04. 

Auch interessant: Sie gilt als „heißeste Ärztin Deutschlands“: Münchnerin zeigt sich freizügig im Netz

Matthias Kernstock / dpa

Rubriklistenbild: © Screenshot Instagram / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Autsch! Kleiderpanne bei „Helene Fischer Show“ - und einmal verschlägt es ihr plötzlich die Sprache

Seit 2011 tritt die Schlager-Königin Helene Fischer jährlich in ihrer „Helene Fischer Show“ gemeinsam mit großen Stars auf. Dabei machte sie dieses Jahr ungewohnt viele …
Autsch! Kleiderpanne bei „Helene Fischer Show“ - und einmal verschlägt es ihr plötzlich die Sprache

Helene Fischer hat eine Doppelgängerin - und ihre große Ähnlichkeit ist fast schon gruselig

Helene Fischer hat eine Doppelgängerin, die offenbar bestens verdient. Und die Ähnlichkeit ist teils fast schon gruselig.
Helene Fischer hat eine Doppelgängerin - und ihre große Ähnlichkeit ist fast schon gruselig

Sarah Lombardi in der Sauna unten ohne: Ob sie diese Bilder heute bereut?

Sarah Lombardi nackt wie nie? Das könnte man über ihren aktuellen Clip vom September behaupten. Wenn da nicht diese Sauna-Aufnahmen existieren würden. Wir zeigen beides.
Sarah Lombardi in der Sauna unten ohne: Ob sie diese Bilder heute bereut?

„Geht gar nicht, gehört in Rotlichtbar“: Sat.1-Frau greift mit freizügigem Outfit daneben

Beim Sat.1-Frühstücksfernsehen machten einige Zuschauer große Augen. Der Grund: Expertin Vanessa Blumhagen ließ bei ihrem Outfit tief blicken.
„Geht gar nicht, gehört in Rotlichtbar“: Sat.1-Frau greift mit freizügigem Outfit daneben

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.