Sängerin provoziert

Zu viel Haut gezeigt! Miley Cyrus ermahnt - doch die Bilder sind noch online

+
Miley Cyrus provoziert Instagram mit ihren Fotos.

Miley Cyrus setzt voll auf Provokation. Sie sei von Instagram verwarnt worden und zeigt sich DENNOCH freizügig. Die Bilder blieben zunächst online.

Los Angeles - Miley Cyrus zählt wohl zu den freizügigsten Damen unter den Welt-Stars. Von der 26-Jährigen existieren SEHR explizite Aufnahmen, etwa jene, die Star-Fotograf Terry Richardson von ihr geschossen hat. Die Sängerin hat überhaupt kein Problem damit, ihren Körper zu präsentieren.

Miley Cyrus in durchsichtigem Top vor Spiegel

Doch bei Instagram darf sie das nur begrenzt machen. Denn der große Foto-Dienst hat es bekanntlich ungern zu freizügig. Ein bisschen was zu zeigen, ist erlaubt. Zu viel aber ein No-Go. Doch jenen Regeln zeigte Miley Cyrus nun einen symbolischen Stinkefinger.

Sie posierte für mehrere Selfies vor einem Spiegel. Und ihr weißes Oberteil ist so was von durchsichtig!

Der große Balken auf Miley Cyrus ist von uns - sie fand es nicht so nötig, sich zu verhüllen.

Miley Cyrus: „Ich wurde von den Gram-Göttern verwarnt“

Einfach mal die Regeln ausgetrickst ... und das macht sie offenbar ganz bewusst, wie auch ihren Sätzen dazu zu entnehmen ist. „Das wird bald entfernt. Ich wurde von den Gram-Göttern verwarnt!“, schreibt sie. Wenn das stimmt, bekam sie von Instagram schon eine Verwarnung, sich nicht zu freizügig zu präsentieren. Doch dort ließ man Gnade walten: Drei Tage danach waren die Bilder nämlich immer noch online. Und sammelten schon mehr als fünf Millionen Likes.

Wir zeigen Ihnen lieber nur ein Foto mit Balken - siehe oben. Wenn Sie die Bilder komplett sehen möchten, werden Sie hier auf dem offiziellen Instagram-Account von Miley Cyrus versorgt.

Dort findet man noch ein Bild, das verboten viel zeigt. Miley Cyrus lässt aus ihrer Bluse blitzen, was Instagram nicht sehen möchte

Miley Cyrus: Relaxte Gitarren-Fotos in der Sonne

„Das einzige, was das ‚neue Ich‘ mehr als ein Spiegel-Selfie mag, ist eines mit Selbstauslöser“, schreibt Miley Cyrus zudem. Denn die Badezimmer-Fotos sind nicht die einzigen, die sie auf einen Schwung gepostet hat - wer auf die Pfeile klickt (bzw. am Smartphone wischt), findet noch weitere Bilder. Auf denen sitzt Miley Cyrus mit der Gitarre in der Sonne. Ganz züchtig.

Auch Sophia Thomalla sorgt momentan mit einem verrutschten Insta-Foto für Aufsehen.

lsl.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Schönstes Mädchen der Welt“ feierte 19. Geburtstag - So sieht Thylane inzwischen aus

Sie galt einst als das schönste Mädchen der Welt. Am 5.4. wurde Thylane Blondeau 19 Jahre alt. Mit der Zeit hat sie sich natürlich verändert. 
„Schönstes Mädchen der Welt“ feierte 19. Geburtstag - So sieht Thylane inzwischen aus

Promis unter Palmen (Sat.1): Désirée Nick und Claudia Obert haben ein neues Opfer - es wird böse

Promis unter Palmen: Verkehrte Welt in der neuen Sat.1-Show! Désirée Nick und Claudia Obert schließen sich zusammen - die beiden Streithähne haben ein neues Opfer. Es …
Promis unter Palmen (Sat.1): Désirée Nick und Claudia Obert haben ein neues Opfer - es wird böse

DSDS (RTL): Als Menowin Fröhlich über Cousin Sido auspackt, verrät er ein privates Geheimnis

Der DSDS-Star Menowin Fröhlich packt nun über seinen Cousin Sido aus - dabei verrät der Sänger ein privates Geheimnis. Wie der Rapper Sido darauf wohl reagieren wird?
DSDS (RTL): Als Menowin Fröhlich über Cousin Sido auspackt, verrät er ein privates Geheimnis

Schlager: Gibt es eine TV-Hochzeit bei Michael Wendler und Laura Müller? TV-Sender lässt Bombe platzen

Schlager: Dass Michael Wendler seine Freundin Laura Müller noch in diesem Jahr heiraten will, ist bekannt. Gibt es sogar eine TV-Hochzeit? Nun lässt ein Sender die Katze …
Schlager: Gibt es eine TV-Hochzeit bei Michael Wendler und Laura Müller? TV-Sender lässt Bombe platzen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.