Dicke Luft

Zusammenarbeit beendet: Dieter Bohlen und Vanessa Mai haben Zoff

Vanessa Mai (25) und Pop-Titan Dieter Bohlen (63) haben ihre musikalische Zusammenarbeit beendet: Zwischen den beiden Show-Größen gibt es dicke Luft. 

Update vom 22. April 2018: Sorge um den Schlagerstar: Laut Medienberichten ist Vanessa Mai bei einem Konzert in Rostock schwer verunglückt.

Mallorca - Wie bild.de berichtet, haben beide die Zusammenarbeit beendet. Bohlen produzierte das zweite Solo-Album der 25-Jährigen, schrieb den Hit „Ich sterb‘ für dich“. Damit nicht genug: Bohlen präsentierte Mai einer breiten Öffentlichkeit, als er sie als Jurorin zu „Deutschland sucht das Supertalent“ (DSDS) holte. 

#swr4schlagernacht

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am

Doch nun soll es richtig gekracht haben. Vanessa Mai sagt gegenüber bild.de: „Die Entscheidung habe ich in Absprache mit Andreas Ferber, meinem Ehemann und Manager, sowie meiner Plattenfirma getroffen.“ Wie Mai angab, soll es Unstimmigkeiten bei der Titel-Auswahl gegeben haben. Mai veröffentlichte beispielsweise die Single „Nie wieder“ - ein Lied, das nicht von Dieter Bohlen stammt, was dem Pop-Titan wohl gar nicht passte. Vanessa Mai dazu: „Man kann sich vorstellen, dass er darüber nicht begeistert war.“ 

Dieter Bohlen und Vanessa Mai haben die musikalische Zusammenarbeit beendet.

Dieter Bohlen sieht die Trennung anders: „Ich habe die Zusammenarbeit beendet. Und das kann ich belegen“, so Bohlen zu bild.de. „Ich möchte kommerzielle Hits machen, da bin ich ganz ehrlich. Und Vanessa möchte in so eine Taylor-Swift-Ecke. Ich finde die Musik von Taylor Swift toll, aber halt nicht für Vanessa. Ich wünsche ihr aber weiterhin echt alles Gute.“

Matthias Kernstock/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © picture alliance / Henning Kaise

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der DSDS-Jury der neuen Staffel.
Enthüllt: Darum sitzt Sarah Lombardi nicht in der nächsten DSDS-Jury

Haben Sie es gesehen? Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

Schlag den Henssler auf ProSieben: Die TV-Zuschauer lachen über diese peinliche Panne nach dem Auftritt von Vanessa Mai (26) und Rapper Olexesh (30).
Haben Sie es gesehen? Panne vor laufenden Kameras bei "Schlag den Henssler"

GZSZ-Liveticker: Gerner hat viel Blut verloren - aber unser Lieblings-Bösewicht lebt!

Deutschlands erster GZSZ-Liveticker vom 21.8.2018 - nur bei extratipp.com! Das passiert in Folge 6577: Ist Jo Gerner tot?
GZSZ-Liveticker: Gerner hat viel Blut verloren - aber unser Lieblings-Bösewicht lebt!

Mit nur 54 Jahren - Martin Semmelrogges Ehefrau ist tot

Wenngleich sie sich im vergangenen Jahr getrennt hatten, standen sie immer zueinander. Jetzt ist Martin Semmelrogges Frau Sonja mit nur 54 Jahren gestorben.
Mit nur 54 Jahren - Martin Semmelrogges Ehefrau ist tot

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.