Mögliche Zusatzkosten

Paketlieferungen an die Haustür sollen teurer werden

+
Verbraucher müssen in Zukunft eventuell mit zusätzlichen Kosten für eine Lieferung direkt an die Haustür rechen. Foto: Christian Charisius/dpa

Wer kennt es nicht? Man wartet sehnsüchtig auf ein Paket, ist zum Lieferzeitpunkt allerdings nicht anwesend und muss die Sendung im Shop abholen. Geht es nach führenden Lieferdiensten, soll für eine Zustellung direkt an die Haustür eine zusätzliche Gebühr fällig werden.

Berlin (dpa) - Müssen Verbraucher für eine Paketlieferung an die Haustür bald 50 Cent mehr zahlen? Manche Lieferdienste können sich das vorstellen.

"In der Zukunft kann es so kommen, dass die Paketdienste standardmäßig an den Paketshop liefern und die Lieferung zur Haustür dann zum Beispiel 50 Cent kostet", sagte der Geschäftsführer des Paketdiensts DPD, Boris Winkelmann, der "Wirtschaftswoche". Der Grund sei das starke Wachstum im Online-Versandhandel und die dadurch gestiegenen Kosten für die Zustellung. Winkelmann: "Die Abholung von Sendungen direkt vom Paketshop oder vom Paketkasten wird hingegen weiter an Bedeutung gewinnen."

Zustimmung bekam der DPD-Chef vom Konkurrenten Hermes: "Die Zustellung an die Haustür muss angesichts des hohen Aufwandes teurer werden", sagte Hermes-Geschäftsführer Frank Rausch der Zeitschrift.

DPD geht einem Sprecher zufolge davon aus, dass das Paketaufkommen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr wachsen wird. Die Wachstumsraten aufs ganze Jahr gerechnet hätten in den vergangenen Jahren im hohen einstelligen Bereich gelegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Das ist sein neuer Job

Pietro Lombardi (26) ist ab der kommenden Staffel Jury-Mitglied von „Deutschland sucht den Superstar“. Das teilte Jury-Boss Dieter Bohlen (64) freudig auf Instagram mit.
Pietro Lombardi kehrt zu DSDS zurück: Das ist sein neuer Job

Die Bachelorette 2018: Nadine Klein verteilt die Rosen auf RTL

Nadine Klein ist „Die Bachelorette“ 2018. Wieder verteilt eine ehemalige Bachelor-Kandidatin die Rosen auf RTL. Alle Infos zur neuen Bachelorette.
Die Bachelorette 2018: Nadine Klein verteilt die Rosen auf RTL

Wer ist noch bei der Bachelorette 2018: Wer muss heute in Folge 5 gehen?

„Die Bachelorette 2018“: Wer ist noch dabei und wer muss heute in Folge 5 gehen? Diese Kandidaten sind nach der vierten Folge noch im Rennen.
Wer ist noch bei der Bachelorette 2018: Wer muss heute in Folge 5 gehen?

Vanessa Mai: Jetzt packt sie über Schlager-Queen Helene Fischer aus

Vanessa Mai und Helene Fischer sind derzeit die hellsten Sterne am Schlagerhimmel. Doch wie ist das Verhältnis zwischen den zwei Sängerinnen? Jetzt packt Vanessa Mai …
Vanessa Mai: Jetzt packt sie über Schlager-Queen Helene Fischer aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.