"Air Rage"

Ausraster am Airport: Passagierin schlägt Mitarbeiterin

"Air Rage" ist kein seltenes Phänomen: Ausraster an Flughäfen und in Flugzeugen häufen sich - wie dieses Video einer Frau zeigt, die auf eine Flughafen-Mitarbeiterin losgeht.

Eine 36-jährige Frau aus Wuhan kam 14 Minuten zu spät zum Check-in-Schalter, um für ihren Flug nach Paris einzuchecken.

Als eine Mitarbeiterin ihr verweigerte, den Schalter erneut zu öffnen, platzte der Passagierin der Kragen.

Auch interessant: Erfahren Sie hier, warum immer mehr Menschen in Flugzeugen oder an Flughäfen ausrasten.

Snack TV / sca

Das bedeutet die Geheimsprache der Stewardessen

Rubriklistenbild: © Snack TV

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Preisrabatte oder knappe Flugkapazitäten: Die Reiserücktrittsversicherung ist wichtiger denn je. Wann sie greift und was sie kostet, lesen Sie in unserer Fotostrecke.
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Die schönsten Wander-Destinationen im Herbst

Von den Kitzbüheler Alpen bis hin zu den Schweizer Alpen: Der Herbst lässt Wanderherzen höherschlagen. Die schönsten Destinationen für Sie im Überblick.
Die schönsten Wander-Destinationen im Herbst

Diese Speisen am Hotel-Buffet sollten Sie besser nicht essen

Große Auswahl, bunte Speisen: Im Urlaub angekommen lockt das vielfältige Hotel-Buffet. Doch von manchen Lebensmitteln sollten Sie die Finger lassen.
Diese Speisen am Hotel-Buffet sollten Sie besser nicht essen

Zelt mit Doppelbett - Campingplätze bieten zunehmend Komfort

Zelten ist längst nicht mehr nur Isomatte, Schlafsack und klamme Klamotten bei Regen. Immer mehr Zeltplätze setzten auf Komfort und Luxus. "Glamping" heißt der Trend.
Zelt mit Doppelbett - Campingplätze bieten zunehmend Komfort

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.