DB-Fernverkehr

Bahn testet Bestellung von Essen und Getränken per App

+
Einen Snack bestellen per App - das soll für Bahnreisende bald möglich sein. Foto: Mascha Brichta/dpa-tmn

Bahnreisende kennen das: Wenn der Durst oder kleine Hunger kommt, stellt man sich beim Bordbistro an. Doch nun plant die Bahn eine Neuerung.

Berlin (dpa/tmn) - Die Deutsche Bahn will die Bestellung von Essen und Getränken im Zug per App einführen. Das berichtet die "Wirtschaftswoche". Die Bahn bestätigte die Pläne auf Anfrage.

"Wir wollen, dass die Kunden in Zukunft ihre Gastrobestellung per App aufgeben können", sagte DB-Fernverkehrschef Michael Peterson der Zeitung. In der ersten Klasse bekämen Reisende ihre Bestellungen an den Platz geliefert. In der zweiten Klasse müssen sie Snacks und Getränke demnach im Bordbistro abholen, werden aber per App informiert.

Das Konzept wurde laut Bericht bereits auf einer Zugverbindung nach Frankreich getestet. Die Bahn wolle den Service ab Herbst in Deutschland auf einer Pilotstrecke einführen. Diese soll Mitte des Jahres festgelegt werden. Die "Wirtschaftswoche" schreibt, die Strecke zwischen Berlin und Hamburg sei dafür geeignet.

Bericht der "Wirtschaftswoche"

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ab in den Urlaub: Alles zum Thema Reisen mit Flugzeug, Kreuzfahrtschiff oder im Auto

Kaum aus dem Urlaub zurück, wird schon der nächste geplant. Egal, ob mit dem Flugzeug, Kreuzfahrtschiff oder Auto - unterwegs gibt es vieles zu beachten und zu entdecken.
Ab in den Urlaub: Alles zum Thema Reisen mit Flugzeug, Kreuzfahrtschiff oder im Auto

Ab Mitte Juni fallen die Grenzkontrollen

Die Reisewarnung für die meisten europäischen Länder soll Mitte Juni fallen. Davon haben Reisende aber nichts, wenn die Urlaubsländer sie nicht über die Grenze lassen. …
Ab Mitte Juni fallen die Grenzkontrollen

Mehr ICE-Züge in Urlaubsregionen im Sommer

Von Norden nach Süden - oder umgekehrt: Auf bestimmten Strecken stockt die Deutsche Bahn im Sommer die ICE-Verbindungen auf. Die Details.
Mehr ICE-Züge in Urlaubsregionen im Sommer

Camping-Urlaub 2020: Campingplätze jetzt schon gut für den Sommer gebucht

Camping-Urlauber reisen autark und kontaktarm. Campingplätze öffnen bald wieder. Die Buchungen nehmen bereits stark zu. Alle Infos im Überblick.
Camping-Urlaub 2020: Campingplätze jetzt schon gut für den Sommer gebucht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.