Feiertag im Hinduismus

Bali schaltet am "Tag der Stille" mobiles Internet ab

+
Wenn die Balinesen das Neujahrsfest Nyepi feiern, wird auf der Insel das gesamte mobile Internet abgeschaltet sein. Foto: Made Nagi

Bald findet das balinesische Neujahr Nyepi statt. An dem Feiertag wird auf der Insel das gesamte mobile Internet abgeschaltet. Doch das ist nicht die einzige Einschränkung, auf die sich Touristen einstellen müssen.

Denpasar (dpa) - Unterwegs mit Freunden chatten, Selfies teilen oder Musik streamen: All das wird es am Samstag (17. März) auf der Urlaubsinsel Bali nicht geben.

Die Mobilfunkbetreiber auf der indonesischen Insel haben zugestimmt, zum balinesischen Neujahr Nyepi das gesamte mobile Internet auf Bali abzuschalten, wie I Nyoman Sujaya, Chef von Balis Informationsbüro, sagte.

Nyepi ist ein hoher Feiertag im Hinduismus auf Bali und wird auch "Tag der Stille" genannt: Gläubige Hindus verlassen ihre Häuser nicht, fasten, schweigen und benutzen kein Licht. Das öffentliche Leben auf der Insel kommt zum Erliegen. Auch von Touristen wird erwartet, das Ausgehverbot einzuhalten.

Die Internet-Abschaltung geht auf eine Initiative der indonesischen Hindu-Gesellschaft PHDI zurück. Sie hatte schon im vergangenen Jahr beantragt, das Internet an Nyepi abzuschalten - auch, damit Touristen am heiligen Tag keine Selfies machen, wie lokale Medien berichteten. Nun stimmten die Behörden dem das erste Mal zu. Die meisten Indonesier sind Muslime, Bali ist jedoch größtenteils hinduistisch.

Bali wird an diesem Tag aber nicht vollständig offline sein. In manchen Hotels sollen WLAN-Hotspots weiter funktionieren. Auch im öffentlichen Dienst, Krankenhäusern, den Sicherheitsbehörden und im Finanzsystem werde das Internet nicht abgeklemmt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dieser geheime Knopf sorgt im Flugzeug für mehr Beinfreiheit

Der Platz in einem Flugzeug ist begrenzt. Gerade für größere Menschen kann das zum Problem werden. Ein geheimer Knopf kann jedoch für mehr Beinfreiheit sorgen.
Dieser geheime Knopf sorgt im Flugzeug für mehr Beinfreiheit

Königin der Seerosen wird nachts von Menschen bestäubt

Stacheln? An einer Seerose? Nach zwölf Jahren Pause können sich Besucher des Botanischen Gartens Berlin wieder von einer der weltweit wichtigsten …
Königin der Seerosen wird nachts von Menschen bestäubt

Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst

Sie sind das lange Warten am Gepäckband an Flughäfen leid? Dann können Sie jetzt aufatmen: Mit diesem Trick bekommen Sie Ihren Koffer immer zuerst.
Genialer Trick: So bekommen Sie Ihren Koffer am Gepäckband immer zuerst

Da kommt keine Langeweile auf: Freizeit-Tipps für die Ferien

Das ganze Jahr freut man sich auf die Sommerferien - doch kaum sind sie da, fehlen gute Ideen für die Freizeitgestaltung. Wohin mit der ganzen Zeit? Wir haben Tipps.
Da kommt keine Langeweile auf: Freizeit-Tipps für die Ferien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.