Stauprognose

Baustellen und Feste im Süden verhindern reibungslose Fahrt

+
Im gesamten Bundesgebiet behindern Baustellen den Autobahnverkehr. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archiv

Der Sommerreiseverkehr ist vorbei, die Bauarbeiten beginnen: Viele deutsche Autobahnabschnitte werden gerade erneuert - das könnte für Staus sorgen. Rundum München füllen Oktoberfest-Besucher die Schnellstraßen.

Stuttgart (dpa/tmn) - Auch wenn die Hauptreisezeit vorbei ist: Auf eine ganz reibungslose Fahrt dürfen sich die Autofahrer auch am Wochenende nicht freuen (22. bis 24. September).

Der ACE geht von einem mittleren Staurisiko aus. Die Hauptursache sind Baustellen im gesamten Bundesgebiet, auf die auch der ADAC hinweist. Lokal stellen sich die Autofahrer außerdem besser im Großraum München wegen des Oktoberfestes auf Behinderungen ein. Gleiches gilt für Stuttgart mit dem Cannstatter Volksfest.

Typischerweise sorgen auch die Pendler am Freitag wieder für volle Straßen. Der Stauschwerpunkt dürfte laut ACE am Freitag zwischen 14.00 und 18.00 Uhr liegen. Generell sind vor allem auf folgenden Routen Behinderungen und Wartezeiten wahrscheinlich:

A 1 Saarbrücken - Köln - Osnabrück - Bremen - Hamburg - Lübeck
A 2 Oberhausen - Dortmund - Hannover - Berlin
A 3 Oberhausen - Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau; beide Richtungen
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
A 6 Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Flensburg; Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg; Luxemburg - Neunkirchen
A 9 Berlin - Nürnberg - München, beide Richtungen
A 10 Berliner Ring
A 13 Dresden - Schönefelder Kreuz
A 14 Magdeburg - Halle - Leipzig
A 31 Emden - Leer - Meppen - Gronau - Oberhausen
A 45 Gießen - Hagen - Dortmund
A 61 Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 92 München - Deggendorf
A 93 Kufstein - Inntaldreieck
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau
A 99 Umfahrung München

In Österreich und der Schweiz bringen am Freitag die Pendler viel Betrieb auf die Straßen. Der ACE rechnet für beide Länder besonders am Samstag und Sonntag mit Urlaubern, die nicht an Ferien gebunden sind und auf den Transitstrecken für moderaten Reiseverkehr sorgen.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ex-Schiffsoffizier verrät: Wann Ihnen Beschwerden beim Kreuzfahrt-Personal Vorteile bringen

Wer hätte auf der Kreuzfahrt nicht gerne etwas Besonderes zur herkömmlichen Buchung dazu? Ein ehemaliger Schiffsoffizier verrät, wie Sie das am besten hinkriegen.
Ex-Schiffsoffizier verrät: Wann Ihnen Beschwerden beim Kreuzfahrt-Personal Vorteile bringen

In Thailand steht Alkoholverbot im ganzen Land bevor: Wer sich widersetzt, dem droht Gefängnis

In Thailand darf aufgrund der Wahlen kein Alkohol getrunken werden. Wer sich widersetzt, kann dafür sogar ins Gefängnis gehen und muss hohe Geldstrafen zahlen.
In Thailand steht Alkoholverbot im ganzen Land bevor: Wer sich widersetzt, dem droht Gefängnis

Auswärtiges Amt aktuell: Verschärfte Reisehinweise für Neuseeland und die Niederlande

Das Auswärtige Amt gibt Reisehinweise und Warnungen heraus, wo auf der Welt Touristen besonders achtsam sein müssen. Hier finden Sie immer die aktuellen Infos.
Auswärtiges Amt aktuell: Verschärfte Reisehinweise für Neuseeland und die Niederlande

Amsterdam verbietet Führungen durchs Rotlicht-Viertel

Das Rotlichtviertel gehört in Amsterdam zu den größten Touristenattraktionen. Der regelmäßige Ansturm bringt aber auch Probleme mit sich. Die Stadt reagiert nun und …
Amsterdam verbietet Führungen durchs Rotlicht-Viertel

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.