Schlauer fliegen

Bei Handgepäck-Tarif für Langstrecke Zusatzgebühren prüfen

Nur mit Handgepäck: Light- oder Basic-Tarife auf Langstrecken lohnen meist nur, wenn zusätzlich kein Koffer aufgegeben wird. Foto: Frank Rumpenhorst
+
Nur mit Handgepäck: Light- oder Basic-Tarife auf Langstrecken lohnen meist nur, wenn zusätzlich kein Koffer aufgegeben wird. Foto: Frank Rumpenhorst

Reisen ohne Aufgabegepäck senkt die Kosten, allerdings oft nur auf Kurzstrecken. Wer etwas länger fliegt, sollte sich lieber auch andere Tarife anschauen - ihre Inklusivleistungen können durchaus Vorteile bieten.

Buxtehude (dpa/tmn) - Flugtarife nur mit Handgepäck lohnen sich auf Langstreckenflügen nicht unbedingt. Es kann günstiger sein, gleich das etwas teurere Flugticket mit Aufgabegepäck inklusive zu buchen, wie ein Test der Zeitschrift "Reise & Preise" (Ausgabe 1/2019) zeigt.

Die meisten Fluggesellschaften bieten in der Economy-Klasse unterschiedliche Tarife mit verschiedenen Inklusivleistungen an - zunehmend auch auf Fernflügen, vor allem nach Nordamerika. Bei sogenannten Light- oder Basic-Tarifen ("Hand baggage only") zahlt der Passagier zusätzlich eine Gebühr, wenn er einen großen Koffer aufgibt.

Das kostet laut Bericht in der Regel zwischen 40 und 70 Euro pro Strecke, hin und zurück also teils mehr als 100 Euro extra. Und wer das Gepäck erst am Flughafen dazu bucht, zahlt meist sogar noch mehr. Der Aufschlag für einen Economy-Standardtarif könne oft niedriger sein als die Zusatzgebühren für das Aufgabegepäck. Der Normaltarif lasse sich zudem meist stornieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Soviel Handgepäck darf's sein

Wer Geld sparen will, fliegt nur mit Handgepäck. Doch der kleine Trolley ist längst nicht mehr bei allen Airlines kostenlos. Wegen Corona gibt es bei manchen …
Soviel Handgepäck darf's sein

Livigno ist mehr als Benzin und Zigaretten

Livigno mausert sich zu einer Trenddestination für Sportler und Familien. Allerdings primär im Winter. Das ist gerade für Sommerurlauber perfekt.
Livigno ist mehr als Benzin und Zigaretten

Bevor es überhaupt losging: Aida bläst erste Reisen nach Kreuzfahrt-Neustart wieder ab

TUI Cruises und Aida haben vor Kurzem den Neustart der Kreuzfahrt-Saison verkündet. Doch nun musste Aida die ersten "Blaue Reisen" schon wieder absagen.
Bevor es überhaupt losging: Aida bläst erste Reisen nach Kreuzfahrt-Neustart wieder ab

Rückkehr aus Risikogebieten: Kostenlose Corona-Tests am Flughafen mit „hoher Trefferquote“

Aus dem Urlaub 2020 in die Quarantäne? Wer im Sommer 2020 in ein Risikogebiet reist, kann sich an deutschen Flughäfen direkt auf das Coronavirus testen lassen.
Rückkehr aus Risikogebieten: Kostenlose Corona-Tests am Flughafen mit „hoher Trefferquote“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.