Baumaßnahmen

Berliner Mauerweg wird erneuert

+
Der Berliner Mauerweg ist ein etwa 160 Kilometer langer Rad- und Fußwanderweg in Berlin und Brandenburg. Foto: Ralf Hirschberger

Der Berliner Mauerweg ist die längste Sehenswürdigkeit der Hauptstadt. Gut 160 Kilometer führen entlang der früheren Grenze um den Westteil der Stadt. Nun soll er erneuert und für Fahrrad- und Rollstuhlfahrer durchgehend nutzbar gestaltet werden.

Berlin (dpa/tmn) - Der historisch wie touristisch bedeutsame Mauerweg wird erneuert. In den kommenden Jahren soll die gut 160 Kilometer lange Route entlang der früheren Grenze um den Westteil Berlins so ausgebaut werden, dass sie durchgehend auch für Fahrrad- und Rollstuhlfahrer nutzbar ist.

Zudem ist eine Verbesserung des Informationssystems an dem Weg geplant. Das hat der Berliner Senat entschieden. Erste Baumaßnahmen sind für 2020 angedacht.

Der Berliner Mauerweg gehört zu den touristischen Highlights der Hauptstadt. Er verläuft in großen Teilen entlang des früheren Todesstreifens, weicht aber stellenweise auch vom Grenzverlauf zur Zeit der Teilung ab. Auf dem Weg informieren rund 600 Schautafeln über die Geschichte des jeweiligen Ortes. Dort werden zum Beispiel geglückte Fluchten aus der DDR erläutert. Es wird aber auch an Menschen erinnert, die bei Fluchtversuchen von DDR-Grenzposten erschossen wurden.

Berliner Mauerweg

Mitteilung zur Sanierung des Mauerwegs

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schutz vor Coronavirus: Sollten Flug-Passagiere eine Mundschutzmaske tragen?

Das Coronavirus hält die Welt in Atem. Auch in der Reisebranche wird das Thema stark diskutiert. Wie Flug-Passagiere sich verhalten sollten, erfahren Sie hier.
Schutz vor Coronavirus: Sollten Flug-Passagiere eine Mundschutzmaske tragen?

Passagier total skrupellos - Mitreisende droht mit Anzeige

Im Flugzeug hat ein Passagier permanent gegen den Sitz seiner vor ihm platzierten Mitreisenden gehämmert. Diese will nun Konsequenzen ziehen und ihn anzeigen.  
Passagier total skrupellos - Mitreisende droht mit Anzeige

Frau nimmt Pferd mit ins Flugzeug - und muss sich nun im Netz verteidigen

Eine Frau, die ihr Miniaturpferd mit ins Flugzeug genommen hat, wird nun im Netz heftig angegangen. Bei dem Tier handelt es sich um ein "Service Animal".
Frau nimmt Pferd mit ins Flugzeug - und muss sich nun im Netz verteidigen

Miniaturenpark in Brüssel reagiert auf den Brexit

Im Miniaturpark Mini-Europa in Brüssel startet am 14. März die Saison. Im vergangenem Jahr waren noch die Sehenswürdigkeiten aus den bislang 28 EU-Staaten zu sehen. Doch …
Miniaturenpark in Brüssel reagiert auf den Brexit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.