"Dear Mr CEO"

Bitterböse: Belegschaft schreibt Air-Berlin-Chef Abschiedslied

Der letzte Air-Berlin-Flug wird am heutigen Freitag von München nach Berlin gehen. Dazu hat die Belegschaft ein bitterböses Abschiedslied an den CEO umgedichtet.

Am heutigen Freitag, den 27. Oktober 2017, wird die Airline Air Berlin nach ihrem letzten Flug für immer von der Bildfläche verschwinden. Der Flug startet planmäßig um 21.35 Uhr in München und wird dann um 22.45 Uhr in Berlin-Tegel landen.

Air-Berlin-Belegschaft dichtet Song für CEO um

8.000 Angestellte der Air Berlin hatten in den letzten Wochen schon um ihren Jobs gebangt. Und ihre Zukunft bleibt weiter ungewiss. Daher hat die Belegschaft zum Abschied den Song "Dear Mr President" der Popsängerin Pink umgedichtet. "Dear Mr CEO" lautet er und bringt alle Missstände auf den Tisch, die die Angestellten der Air Berlin nach der Insolvenz nun ausbaden dürfen. Das Lied richtet sich direkt an den CEO der Air Berlin.

Bitterböse, aber auch sehr ergreifend wird in dem Lied erzählt, wie es den 8.000 Angestellten nun ergehen wird. Es heißt darin übersetzt: "Lieber Herr Geschäftsführer, fliegen Sie mit uns. Lassen Sie uns so tun, als wären wir einfach 8.000 Menschen und Sie wären nicht besser als wir."

Weiter heißt es: "Welche Art von Geschäftsführer zerstört unsere Zukunft und denkt, das sei okay? Welche Art von Geschäftsführer möchte seine Angestellten beten sehen?"

Der Refrain lautet dann: "Wie können Sie schlafen, während der Rest von uns weint? Wie träumen Sie, während Ihre Angestellten keine Chance haben, sich zu verabschieden? Wie können Sie erhobenen Hauptes herumlaufen? Können Sie uns überhaupt in die Augen sehen und uns erklären: Warum?"

Hier der Text des Air-Berlin-Songs

Dear Mr. CEO, come take a flight with me,
Let’s pretend, we’re just 8000 people and
You’re not better than me
I’d like to ask you some questions, if we can speak honestly.

What do you feel when you see all the jobless on the street?
Who do you pray for a night before you go to sleep?
What do you feel when you look in the mirror – are you proud?

How do you sleep when the rest of us cry?
How do you dream when all your staff has no chance to say goodbye?
How do you walk with your head held high?
Can you even look us in the eyes? And tell us why?

Dr Mr. CEO – why do you have to lie?
You know it’s all a lie!
How can you say, no one is left behind,
We’re not dumb and we’re not blind!
They’ll all sitting in your Selves,
while you pave the road to hell!

What kind of leader destroys our future and thinks it’s OK?
What kind of leader wants his employees see to pray?
I can only imagine what Lufthansa has to say:
You’ve come a long way and your future is safe!

How do you sleep when the rest of us cry?
How do you dream when all your staff has no chance to say goodbye?
How do you walk with your head held high?
Can you even look us in the eyes?

Let me tell you about hard work, minimum rest with cancellations all the way,
Let me tell you about hard work, rebuilding trust after you took all away,
Let me tell you about hard work, endless passion for our jobs,
Let me tell you about hard work, hard work, hard work,
You don’t know nothing about hard work, hard work, hard work!

How do you sleep at night?
How do you walk with your head held high?
Dear Mr. CEO, you’ll never take a flight with me.

In the name of over 8.000 people working with passion at airberlin.
Alles Gute für Sie – tschüss – und auf Wiedersehen!

Letzter Air-Berlin-Flug wird für Überraschung sorgen

Um dem besonderen Ereignis Tribut zu zollen, soll am 27. Oktober 2017 ein einzigartiges Treffen stattfinden. Und das wird für mächtig Furore sorgen: Schließlich heißt es, dass sich Pilotinnen, Piloten, Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter diverser Airlines zu diesem Anlass zusammengeschlossen haben, um ein Zeichen zu setzen.

Die gesamte Belegschaft wird sich am Flughafen Berlin-Tegel zusammenfinden. Sie alle werden das Outfit ihrer eigenen Airline dabei tragen. Um 22.45 Uhr werden sie dann den allerletzten Air-Berlin-Flug in Empfang nehmen. Auch in München wird zum Start des letzten Fluges etwas geboten sein.

Mehr dazu lesen Sie hier: Letzter Air-Berlin-Flug aus München: Mit dieser Überraschung wird keiner rechnen. Alle News zu Air Berlin finden Sie außerdem hier.

sca

Airlines & ihre Flugbegleiterinnen

Rubriklistenbild: © Youtube

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier

Aufregung, Turbulenzen oder Panikattacken: Manche Menschen leiden unter extremer Flugübelkeit. Eine Stewardess verrät, wo Sie dann am besten sitzen sollten.
Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier

Erster Stern für Bangkoks Street Food

Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food

In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst

Zahlreiche Anschläge und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl.
In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst

Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Nachfrageboom nach Urlaub in Griechenland und Erholung Ägyptens: Insgesamt fällt die Bilanz für das vergangene Reisejahr positiv aus. Der Start in die neue Saison weckt …
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.