London Heathrow

Chaos am Flughafen: Passagiere stundenlang gestrandet - und keiner weiß, was los ist

+
Ein Gepäckband der British Airways im London Heathrow Airport war defekt. Es folgten stundenlange Wartezeiten.

Am Flughafen London Heathrow kam es zu stundenlanger Verzögerung, nachdem ein Gepäckband ausfiel. Zahlreiche Passagiere beklagten sich über mangelnde Informationen.

Eigentlich sollte es für viele Passagiere ins Urlaubsparadies gehen: Doch am 18. Juli 2019 fiel im Londoner Flughafen Heathrow im Terminal 5 das Gepäckband der British Airways aus. Deshalb waren zahlreiche Passagiere in der Abflughalle mit ihrem Gepäck gestrandet, das letztendlich manuell eingecheckt werden musste.

Gepäckband kaputt: Flugreisende kommen nicht zu ihren Maschinen

Für zahlreiche Flugreisende war aber nicht allein das kaputte Gepäckband ein Ärgernis, sondern das Chaos das folgte: Sie beklagten sich auf Twitter, dass British-Airways-Mitarbeiter zu unorganisiert waren und ihnen nicht garantieren konnte, dass sie ihr Reiseziel erreichen. "Ich sehe dabei zu, wie die Menschen panisch ihre Sachen ins Handgepäck umpacken, weil die Mitarbeiter von British Airways ihnen sagten, sie sollen ihre Koffer zurücklassen - gleichzeitig aber "nicht garantieren können, dass das Gepäck am Ziel ankommt"", schrieb ein aufgebrachter Reisender auf dem sozialen Netzwerk.

Laut dem britischen Portal Daily Star erklärte ein Pressesprecher der Airline, dass die Koffer weiterhin eingecheckt wurden - nur eben manuell, weshalb es zu stundenlangen Verzögerungen kam. "Wir arbeiten eng mit British Airways zusammen, damit der Check-in wieder nahtlos läuft und entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten."

Auch interessant: "Abstoßend, "unhöflich": Was diese Frau im Flugzeug macht, sorgt für Empörung.

Wegen kaputten Gepäckbandes: Passagiere verpassen ihren Flug

So verpassten in der Zwischenzeit manche Reisenden ihren Flug. Darunter eine Krankenschwester, die über Twitter British Airways kontaktierte. Dort erklärte sie, dass niemand der Kunden wusste, was denn nun los sei. Trotz der Reaktion des Social-Media-Teams der Airline schaffte sie es nicht mehr rechtzeitig zur Maschine: "Ich habe meinen Flug verpasst. Jetzt habe ich den nächsten gebucht, also werde ich wohl einige Stunden meines Urlaubes am Terminal 5 verbringen. Was für ein stressiger Morgen für alle - sowohl Angestellte als auch Passagiere."

Ein Passagier namens Simon Johnson nahm es jedoch nicht so schwer. Laut dem Daily Star bedankte er sich bei der tollen Einstellung der Mitarbeiter und für die kostenlosen Chips, die er bekommen hat. Das Problem mit dem Gepäckband bestand von ungefähr sechs Uhr morgens bis circa 10:30 Uhr. Anschließend konnte das Gepäck wieder normal eingecheckt werden.

Lesen Sie auch: "Menschen sind abscheulich": Passagier sorgt mit gelenkiger Aktion für Ekel-Alarm im Flugzeug.

Diese Geheimsprache verwendet Flugpersonal, um von Passagieren nicht verstanden zu werden

Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln.
Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln. © Tobias Hase / dpa
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wer Kreuzfahrt-Dinge nicht weiß, der sollte besser daheim bleiben

Wer möchte nicht auf Kreuzfahrt gehen und luxuriös durch die Weltmeere schippern? Wenn Sie sich aber nicht auskennen, sollten Sie es wohl besser sein lassen.
Wer Kreuzfahrt-Dinge nicht weiß, der sollte besser daheim bleiben

"Er ist ein abscheulicher Mensch": Kreuzfahrt-Passagiere von Mitarbeiter betrogen

Ein Barkeeper einer MSC-Kreuzfahrt soll Passagiere betrogen haben. Den Gästen war ihr Smartphone abhanden gekommen. Doch der Fall entpuppte sich als Diebstahl.
"Er ist ein abscheulicher Mensch": Kreuzfahrt-Passagiere von Mitarbeiter betrogen

Größter Klostermarkt Europas lockt nach Dalheim

Weinprobe mit Nonnen, Kräuterkissen aus dem Klostergarten und tschechischer Trappistensenf: Beim großen Klostermarkt in Dalheim präsentieren Ordensleute ihre …
Größter Klostermarkt Europas lockt nach Dalheim

Reise-News: Rundtrips für Familien und Legoland-Wasserpark

Wohin in den nächsten Familienurlaub? Bei Tui können Eltern mit Kindern jetzt Rundreisen nach Südafrika oder Mittelamerika buchen. FTI lässt Naturbegeisterte die Spuren …
Reise-News: Rundtrips für Familien und Legoland-Wasserpark

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.