Wassertemperaturen weltweit

Deutsche Gewässer kühlen ab - Mittelmeer bleibt warm

Wer jetzt in der Ostsee ein Bad nimmt, sollte nicht kälteempfindlich sein. Das Wasser erreicht hier meist keine 20 Grad mehr. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild
+
Wer jetzt in der Ostsee ein Bad nimmt, sollte nicht kälteempfindlich sein. Das Wasser erreicht hier meist keine 20 Grad mehr. Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild

Für einen richtigen Strandurlaub ist das Wasser von Nord- und Ostsee derzeit etwas zu kühl. Urlauber können hier höchstens mit 20 Grad rechnen. Zum Baden lohnt eher ein Trip ans Mittelmeer.

Hamburg (dpa/tmn) - Der Sommer ist wettertechnisch etwas enttäuschend, und auch die Badetemperaturen an der Küste lassen zu wünschen übrig.

Norderney zum Beispiel kommt nur noch auf kühle 18 Grad, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) für diese Woche. Und auch Rügen liegt lediglich zwischen 17 und 19 Grad. Vereinzelt sind an der Ostsee 20 Grad möglich, doch das ist eher selten.

Unverändert lockt das Mittelmeer mit angenehmen Badetemperaturen. Antalya kommt sogar auf 30 Grad. Auf Mallorca, an der italienischen Adriaküste und in Tunesien sind es warme 27 Grad. Kühler ist die französische Mittelmeerküste mit 20 bis 23 Grad. Die Kanarischen Inseln im Atlantik liegen bei 22 bis 24 Grad.

Wassertemperaturen in Deutschland:
Nordseeküste17-19
Ostseeküste17-20
Helgoland18
List/Sylt18
Norderney18
Fehmarn19
Rügen17-19
Usedom18-20
Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya18-22
Algarve-Küste21
Azoren23-24
Kanarische Inseln22-24
Französische Mittelmeerküste20-23
Östliches Mittelmeer25-30
Westliches Mittelmeer20-28
Adria25-27
Schwarzes Meer25-29
Madeira23
Ägäis24-27
Zypern29-30
Antalya30
Korfu25
Tunis27
Mallorca27
Valencia27
Biarritz22
Rimini27
Las Palmas23
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer28
Südafrika16
Mauritius28
Seychellen28
Malediven29
Sri Lanka28
Thailand29
Philippinen26
Tahiti27
Honolulu26
Kalifornien18
Golf von Mexiko30
Puerto Plata27
Sydney19

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ostsee-Urlaub: Bundesland führt Testpflicht für Geimpfte ein
Reise

Ostsee-Urlaub: Bundesland führt Testpflicht für Geimpfte ein

Wer einen Ostsee-Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern verbringen will, muss sich künftig an strengere Corona-Regeln halten – selbst Geimpfte.
Ostsee-Urlaub: Bundesland führt Testpflicht für Geimpfte ein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.