Bewertungsmaßstab übertroffen

Deutsche Kreuzfahrtschiffe im "Berlitz Guide" ganz vorne

+
Die "Europa 2" von Hapag-Lloyd Cruises ist weiterhin das beste Kreuzfahrtschiff der Welt. Auch andere Schiffe aus Deutschland landeten im "Berlitz Cruising & Cruise Ships Guide 2018" ganz vorne. Foto: Michael Zehender/dpa-tmn

Den Spitzenplatz souverän gehalten: Zwei Kreuzfahrtschiffe von Hapag-Lloyd Cruises führen weiterhin eine internationale Rangliste an und sorgten für eine Übererfüllung der Richtlinien.

Berlin (dpa/tmn) - Die "Europa 2" und die "Europa" sind weiterhin die besten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Im "Berlitz Cruising & Cruise Ships Guide 2018" von Douglas Ward haben die Luxuskreuzfahrtschiffe von Hapag-Lloyd Cruises ihre Spitzenstellung verteidigt,

Das Besondere: Als einzige Schiffe erhielten sie die Bewertung "Fünf-Sterne-Plus". Der "Berlitz Guide" gilt international als wichtigster Gradmesser für die Bewertung der Qualität von Kreuzfahrtschiffen.

Die beiden Hapag-Lloyd-Schiffe führen auch die Kategorie der kleinen Schiffe mit Platz für 251 bis 750 Passagieren an. Dahinter landeten in dieser Kategorie die "Silver Muse" und "Silver Spirit" sowie die "Seabourn Encore". In der Kategorie "Boutique-Schiffe" (50 bis 250 Passagiere) ging der Spitzenplatz ebenfalls an Hapag-Lloyd Cruises: Das Expeditionsschiff "Hanseatic", das 2018 die Flotte verlassen wird und 2019 durch zwei Neubauten ersetzt wird, liegt hier auf Rang eins.

Bei den großen Kreuzfahrtschiffen mit mindestens 2501 Passagieren liegt weiter die "Queen Mary 2" von Cunard vorne. Gleich dahinter folgen jedoch vier Schiffe von Tui Cruises: "Mein Schiff 6", "Mein Schiff 5", "Mein Schiff 4" und "Mein Schiff 3". Bei den mittelgroßen Schiffen (751 bis 2500 Passagiere) liegt die "Viking Sun" ganz vorne.

Hier eine Übersicht über die Gewinner der einzelnen Kategorien mit den im Ranking erzielten Punkten. Maximal erreichbar sind jeweils 2000 Punkte:

Große Kreuzfahrtschiffe (2501 bis 6500 Passagiere):

1. "Queen Mary 2", Cunard (1683) 2. "Mein Schiff 6", Tui Cruises (1661) 3. "Mein Schiff 5", Tui Cruises (1659) 4. "Mein Schiff 4", Tui Cruises (1649) 5. "Mein Schiff 3", Tui Cruises (1647)

Mittelgroße Kreuzfahrtschiffe (751 bis 2500 Passagiere):

1. "Viking Sun", Viking Ocean Cruises (1693) 2. "Viking Sea", Viking Ocean Cruises (1692) 3. "Viking Sky", Viking Ocean Cruises (1692) 4. "Viking Star", Viking Ocean Cruises (1692) 5. "Crystal Serenity", Crystal Cruises (1686)

Kleine Kreuzfahrtschiffe (251 bis 750 Passagiere):

1. "Europa 2", Hapag-Lloyd Cruises (1863) 2. "Europa", Hapag-Lloyd Cruises (1852) 3. "Silver Muse", Silversea Cruises (1684) 4. "Silver Spirit", Silversea Cruises (1639) 5. "Seabourn Encore", Seabourn (1633)

Boutique-Schiffe (50 bis 250 Passagiere):

1. "Hanseatic", Hapag-Lloyd Cruises (1716) 2. "SeaDream I", SeaDream Yacht Club (1706) 3. "Sea Cloud", Sea Cloud Cruises (1702) 4. "Sea Cloud II", Sea Cloud Cruises (1701) 5. "Sea Dream II", SeaDream Yacht Club (1701)

Das neueste Schiff von Aida Cruises - die "Aida Perla", die in die Kategorie der großen Kreuzfahrtschiffe fällt -, erreichte im Ranking 1458 Punkte und damit die höchste Punktzahl der Aida-Flotte. Aida Cruises ist Deutschlands größter Kreuzfahrtenanbieter.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Warum Sie im Urlaub niemals weiße Socken mit Sandalen tragen sollten

Sie tragen gerne weiße Socken? Womöglich auch noch mit Sandalen darüber? Warum Sie diese Angewohnheit schnellstmöglich ablegen sollten, lesen Sie hier.
Warum Sie im Urlaub niemals weiße Socken mit Sandalen tragen sollten

Was das neue Reiserecht bringt

Ab 1. Juli gilt in Deutschland ein neues Pauschalreiserecht. Damit sollen Online-Buchungen besser abgesichert werden. Der Urlauber bekommt mehr Insolvenzschutz und …
Was das neue Reiserecht bringt

Drohende Gefahr? Warum Sie in der Wildnis keine Steine stapeln sollten

Was ursprünglich als Wegweiser zum Überleben in der Wildnis galt, wird heute von Touristen zum Spaß gemacht: Steine stapeln. Doch das sollten Sie unterlassen.
Drohende Gefahr? Warum Sie in der Wildnis keine Steine stapeln sollten

Der Drachenfels bröckelt: Sanierung soll Gestein retten

Rheinromantik pur: Der Drachenfels im Siebengebirge ist eines der beliebtesten Naherholungsziele in NRW. Doch das brüchige Gestein sorgt für Probleme. Seit Monaten …
Der Drachenfels bröckelt: Sanierung soll Gestein retten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.