Top Ten

Deutsche Städte sind beliebt: Die besten Ziele für Kurztrips

+
In Oslo ist der Urlaub laut einer Studie besonders sicher.

Eine umfangreiche Studie hat die 100 besten Städte für den ultimativen Kurztrip herausgefunden. Auch drei deutsche Städte befinden sich unter den Top Ten.

Eine großangelegte Studie zu den besten Reisezielen für einen Wochenendtrip hat ergeben: Deutschland ist bei Städtetrips ziemlich begehrt. Unter den besten zehn Städten landeten nämlich drei deutsche Großstädte. 

Im Rahmen der Studie des Unternehmens Weekengo wurden die am meisten besuchten Städte weltweit untersucht und innerhalb mehrerer Kategorien und Unterkategorien auf ihre Kurztrip-Tauglichkeit analysiert.

London macht das Rennen

Auf Platz eins landete die britische Hauptstadt – dicht gefolgt von der Spreemetropole Berlin. Bronze konnte die österreichische Hauptstadt Wien für sich verbuchen. Auf den weiteren Rängen folgen Hamburg, Paris, Amsterdam und New York. München, Barcelona und Madrid sicherten sich ebenfalls einen Platz in der Top Ten der besten Städte für einen Kurztrip.

Lesen Sie hier: Sieben Gründe, warum jeder einmal im Leben alleine reisen sollte.

Oslo sehr sicher, Stuttgart sehr grün

Im Rahmen der Untersuchung wurden Faktoren wie Fußgängerfreundlichkeit und Grünflächen sowie das Nachtleben, also Anzahl von Bars und Clubs, analysiert. Auch das Angebot an Aktivitäten wie Konzerte und Museen flossen mit ein, ebenso der Bereich Sicherheit für Frauen sowie die Toleranz gegenüber Schwulen und Lesben.

Die Analyse ergab dabei viele interessante Erkenntnisse: So ist Norwegens Hauptstadt Oslo zum Beispiel die sicherste Stadt für Frauen, Graz die fußgängerfreundlichste Stadt und Stuttgart hat die meisten Grünflächen aller untersuchten Städte.

Zusätzlich zum Gesamtranking wurde auf die Zielgruppen junge Urlauber, Familien und Baby-Boomer, also Besucher im besten Alter, Wert gelegt:

  • Beim Highscore für die jungen Urlauber lagen neben Berlin und London zum Beispiel Amsterdam, Paris und Toronto ganz weit vorne.
  • Bei Familien konnten nebst Wien dagegen etwa Amsterdam, Prag und Tokio punkten.
  • Bei den Babyboomern waren Zürich, Wien, Hamburg und das Edinburgh sehr geeignet.

Die besten Städte für einen Kurztrip

Platz

Stadt

10

Madrid

9

Barcelona

8

München

7

New York City

6

Amsterdam

5

Paris

4

Hamburg

3

Wien

2

Berlin

1

London

Auch interessant: Diese zehn Sehenswürdigkeiten in München sollten Sie gesehen haben. Und: Familienurlaub in Deutschland - so wird die Reise unvergesslich.

sca

Eine Reise nach Rom: Besuchen Sie die Hauptstadt Italiens

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mehrheit der Deutschen hält nur fünf Reiseländer für sicher

Anschläge, Gewalt, Unruhen und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl und sicher.
Mehrheit der Deutschen hält nur fünf Reiseländer für sicher

Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Nachfrageboom nach Urlaub in Griechenland und Erholung Ägyptens: Insgesamt fällt die Bilanz für das vergangene Reisejahr positiv aus. Der Start in die neue Saison weckt …
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert

Ein Flugzeug-Essen ist meist nicht außergewöhnlich - dennoch freuen sich viele Passagiere darauf. Es sei denn, Sie kriegen etwas anderes als erwartet...
Diese Flugzeug-Mahlzeiten bekamen Passagiere wirklich serviert

So schützen sich Wintersportler vor Lawinen

Das Risiko, in eine Schneelawine zu geraten, ist für Freerider besonders groß. Wer sich das Abenteuer nicht nehmen lassen möchte, sollte zumindest ausreichende …
So schützen sich Wintersportler vor Lawinen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.