Island

Diese beliebte Touristenattraktion schließt - und Justin Bieber ist schuld

Mehr als Natur pur: Islands Landschaften sind einmalig und äußerst beliebt.
+
Mehr als Natur pur: Islands Landschaften sind einmalig und äußerst beliebt.

Island gilt als beliebtes Reiseziel, die Schlucht Fjaðrárgljúfur als Touristenmagnet. Warum diese schließt - und was Justin Bieber damit zu tun hat, lesen Sie hier.

Island gilt aktuell als sehr beliebtes Reiseziel. Doch wer in nächster Zeit eine Reise dorthin geplant hat, der muss nun ganz stark sein: Die sehenswerte Schlucht Fjaðrárgljúfur, eine der berühmtesten Touristenattraktionen, schließt vorübergehend. Und Justin Bieber ist - zumindest indirekt - schuld an dem Verbot.

Beliebte isländische Touristenattraktion schließt, weil Justin Biebers Musikvideo zu viele Touristen anlockt

Fjaðrárgljúfur ist ein Canyon im Süden von Island. Er liegt rund acht Kilometer westlich von Kirkjubæjarklaustur und zeichnet sich durch einzigartige Landschaften in sattem Grün mit beeindruckenden Wasserfällen aus.

Auch Justin Bieber scheint die Einzigartigkeit von Fjaðrárgljúfur aufgefallen zu sein, denn er drehte dort im Jahr 2015 das Musikvideo zu seinem Lied "I'll Show You". Das Lied wurde bei Youtube seitdem rund 441 Mio. Mal aufgerufen (Stand: März 2019).

Lesen Sie hier: Ruhe im Urlaub: Auf diese acht Inseln reist fast niemand.

Das Video zeigt Bieber tanzend auf grünen Hügeln, nachdenklich blickt er auf plätschernde Wasserfälle hinab, rennt über grüne Wiesen und schmachtet durch die Landschaft von Fjaðrárgljúfur. Und wie der Titel schon sagt: Er hat's einigen gezeigt, denn wie es scheint, hat dieses Video viele Menschen dazu inspiriert, es dem Sänger gleichzutun und eine Pilgerfahrt nach Island zu unternehmen.

Laut Conde Nast Traveler hat sich die Zahl der Besucher in Fjaðrárgljúfur zwischen 2016 und 2017 nahezu verdoppelt. Das führte dazu, dass die schöne Vegetation beschädigt wurde - was schließlich zur Schließung führte. Zweimal durften Besucher im Jahr 2018 Fjaðrárgljúfur nicht betreten.

In diesem Jahr bleibt der Canyon noch bis 1. Juni geschlossen. Glücklicherweise ist die Schließung also nur vorübergehend.

Auch interessant: Popcorn-Strand auf beliebter Urlaubsinsel der Deutschen lässt Reiseherzen höher schlagen.

sca

Die zehn schönsten Strände der ganzen Welt 2019 - waren Sie schon dort?

10. Seven Mile Beach, Jamaika
10. Seven Mile Beach, Jamaika © TripAdvisor
9. Playa Norte, Mexiko
9. Playa Norte, Mexiko © TripAdvisor
8. Seven Mile Beach, Cayman-Inseln
8. Seven Mile Beach, Cayman-Inseln © TripAdvisor
7. Spiaggia dei Conigli, Italien
7. Spiaggia dei Conigli, Italien © Getty Images/iStockphoto
6. Clearwater Beach, Florida
6. Clearwater Beach, Florida © TripAdvisor
5. Grace Bay Beach, Turks- und Caicosinseln
5. Grace Bay Beach, Turks- und Caicosinseln © TripAdvisor
4. La Concha Beach, Spanien
4. La Concha Beach, Spanien © TripAdvisor
3. Eagle Beach, Aruba
3. Eagle Beach, Aruba © TripAdvisor
2. Varadero Beach, Kuba
2. Varadero Beach, Kuba © TripAdvisor
1. Baia do Sancho
1. Baia do Sancho © TripAdvisor

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Reisewarnungen kurz vor den Herbstferien: Weitere Corona-Risikogebiete - Urlaubsregionen betroffen

[Update] Neue Reisewarnungen kurz vor dem Start der Herbstferien: Die Bundesregierung hat Regionen in zwölf Ländern zu Corona-Risikogebieten erklärt. Darunter sind auch …
Reisewarnungen kurz vor den Herbstferien: Weitere Corona-Risikogebiete - Urlaubsregionen betroffen

Beifahrersitz frei und Tankstopp tabu: Alle Infos zur Einreise nach Kroatien, Italien, Österreich und Co.

Wer in Italien, Kroatien und Co. Urlaub machen will, muss sich vorher gut informieren. Hier finden Sie alles zu den aktuellen Einreisebestimmungen und Corona-Maßnahmen.
Beifahrersitz frei und Tankstopp tabu: Alle Infos zur Einreise nach Kroatien, Italien, Österreich und Co.

Urlaub auf Kreuzfahrtschiff: TUI geht drastischen Schritt und setzt Passagiere in Griechenland aus

Weil sich Passagiere nicht an die Regeln gehalten haben, hat TUI Cruises die Gäste kurzerhand nicht mehr an Bord des Kreuzfahrtschiffes gelassen. Das war der Grund.
Urlaub auf Kreuzfahrtschiff: TUI geht drastischen Schritt und setzt Passagiere in Griechenland aus

Neue Corona-Quarantänebestimmungen für Einreisende

Wer aus einem Corona-Risikogebiet nach Deutschland einreist, muss sich an die Quarantäneauflagen halten. Ab dem 15. Oktober ist dafür eine Online-Registrierung …
Neue Corona-Quarantänebestimmungen für Einreisende

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.