Kein Zutritt für Passagiere

Von diesem Geheimraum im Flugzeug haben Sie noch nichts gehört

+
Einen bestimmten Raum im Flugzeug bekommen die Passagiere nie zu Gesicht.

Sie denken, Sie wissen alles über Flugzeuge? Allerdings existiert ein Raum im Flieger, den Sie bestimmt noch nicht von innen gesehen haben.

Solange Sie nicht Teil des Personals sind, haben Sie von diesem geheimen Raum im Flugzeug noch nichts gehört: Denn Zutritt bekommen nur Mitglieder der Crew. Er wird offiziell als Crew Rest Department (CRC) bezeichnet und ist genau das, was der Name andeutet: Ein Ruheraum für Stewardessen und Piloten.

Wo befindet sich der geheime Raum im Flugzeug?

Der abgetrennte Raum ist über eine Treppe in der Nähe des Cockpits zu erreichen - abgeschirmt von den Augen der Passagiere. Manchmal liegt das CRC auch im hinteren Kabinenbereich. Darin befinden sich Hightech-Kojen und Sitzgelegenheiten, die für etwas Komfort sorgen.

Trotzdem bieten diese Räume keinen großen Platz für Beschäftigungen, da sie recht klein sind. Meistens gibt es diese Ruheorte nur in großen Maschinen, wie einer Boeing 777. Sie sind nötig, damit sich das Personal während Langstreckenflüge ausreichend erholen kann.

Lesen Sie außerdem, warum Vegetarier laut einem Flugbegleiter niemals ein Upgrade bekommen und was Stewardessen heimlich beim Boarding überprüfen.

Von Franziska Kaindl

Das bedeutet die Geheimsprache der Stewardessen

Stewardess-Geheimsprache
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © picture-alliance / dpa
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Video

Unverbranntes Kerosin aus Flugzeugen: Wie gefährlich ist das wirklich?

Jedes Jahr lassen Flugzeuge hunderte Tonnen unverbranntes Kerosin über Deutschland ab. Aber warum wird das gemacht? Und wie gefährlich ist das wirklich?
Unverbranntes Kerosin aus Flugzeugen: Wie gefährlich ist das wirklich?

Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto

"Dein Körper ist wie ein Tempel" besagt eine Weisheit. In diesem Fall trifft aber wohl eher etwas anderes zu: Sein Körper gleicht einer Insel.
Dauerbrenner: So lacht das Netz über dieses Urlaubsfoto

Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse

Der Winter hat Deutschland fest im Griff. Das sind gute Nachrichten für die Ski-Enthusiasten. In den Skigebieten gibt es durchweg gute Bedingungen für Langläufer …
Weiterhin sehr gute Schneeverhältnisse

"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland

Ein Paar wollte auf Reisen Geld sparen - und machte sich damit richtig unbeliebt. Denn dazu wählte es skandalöse Methoden.
"Ekelhaft": So skandalös reiste ein Paar durch Neuseeland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.