Einfach, aber wirkungsvoll

Mit diesem Trick erhalten Sie Service erster Klasse im Flugzeug

+
Sie erwarten guten Service im Flugzeug? Dann seien Sie freundlich!

Viele Stunden in einem engen Flugzeug zu sitzen kann schlauchen. Je angenehmer der Flug verläuft, desto besser. Mit diesem Trick erhalten Sie den besten Service.

Eine Stewardess verrät, wie Passagiere den besten Service bekommen, den sie erwarten können. Und es ist so einfach.

Fünf Buchstaben bringen Sie ans Ziel der Service-Träume

Absolut klar: wer "Danke" sagt, ist im Vorteil. Doch Flugbegleiterin Amanda Pleva erklärt auf ihrem Blog Flyertalk, welches Wort mit fünf Buchstaben Sie sonst noch in den Genuss von gutem Service kommen lässt. Und das lautet "Hallo".

Die Frau erklärt zudem, wie ein Passagier sich an Bord eines Flugzeugs verhalten sollte, wenn er selbst eine angenehme Reise mit gutem Service erwartet. Sie schreibt:

"Wissen Sie, was der schlimmste Teil meiner Arbeit ist? Es ist nicht das Wegwischen von Erbrochenem oder der Umgang mit einem wütenden Passagier, der mir ins Gesicht schreit, wie die meisten Leute annehmen. Es ist der Moment, wenn ich an der Flugzeugtür stehe und Leute grüße - und ignoriert werde. Jemanden deutlich zu sehen, mein 'Hallo' aber zu ignorieren und einfach weiterzugehen, ist eine sehr entmenschlichte Erfahrung. Es klingt banal und ist es wahrscheinlich auch, aber nach all den Jahren ekelt mich noch immer das Gefühl an, jemandem nicht einmal ein einfaches "Hallo" oder ein kurzes Lächeln wert zu sein. Und es sind in der Regel nicht die Erste-Klasse-Passagiere, die sich so verhalten."

Die Flugbegleiterin weiß aus eigener und langjähriger Erfahrung: Die Crew weiß ein freundliches Gesicht sehr zu schätzen - und wird sich besonders bei den Passagieren bemühen, die ihnen Respekt zollen. Und will das nicht im Grunde jeder?

Auch interessant: Stewardess packt aus: "Ich habe schlimme Dinge gesehen."

sca

Das bedeutet die Geheimsprache der Stewardessen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Touristen müssen auch für Pantheon in Rom Eintritt bezahlen

Das Pantheon gehört in Rom zu den gefragtesten Sehenswürdigkeiten. Bislang konnten Touristen das antike Bauwerk kostenlos besuchen. Ab Mai ändert sich das. Der …
Touristen müssen auch für Pantheon in Rom Eintritt bezahlen

Seit sieben Jahren leer: Verlassenes Gruselhotel in Bangkok

Das ehemalige Luxus-Hotel "Grand Ayudhaya" in Thailands Hauptstadt Bangkok steht seit vielen Jahren leer. Der Blick in die Räumlichkeiten ist schauderhaft schön.
Seit sieben Jahren leer: Verlassenes Gruselhotel in Bangkok

Stewardess wird gekündigt - weil sie Essen von Passagieren nascht

Eine Stewardess der Fluglinie Urumqi Air wurde suspendiert, nachdem sie beim Kosten des Passagieressens gefilmt wurde. Der Vorfall löst nun große Diskussionen aus.
Stewardess wird gekündigt - weil sie Essen von Passagieren nascht

Noch keine Eröffnungstermine für neue Museen in Abu Dhabi

Die Emirate haben seit Jahren mit sinkenden Besucherzahlen zu kämpfen. Zu den kulturellen Highlights in Abu Dhabi gehört zweifellos der kürzlich eröffnete Louvre Abu …
Noch keine Eröffnungstermine für neue Museen in Abu Dhabi

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.