Reisen im Flugzeug

Mit diesen zehn Tipps schlafen Sie auf dem Flug wie ein Baby

+
Wer im Flugzeug entspannen und schlafen möchte, der sollte folgende Tipps beherzigen.

Jetlag nach einem stressigen Flug muss nicht sein. Doch sie können schon während des Fliegens viel dafür tun. Wenn Sie sich an diese zehn Tipps halten.

Zu wenig Beinraum, viel zu enge Sitze - und dann noch ein schreiendes Kind, das einem mit dem Fuß immer wieder in die Rückenlehne tritt. Das stresst - vor allem, wenn man einen mehrstündigen Flug vor sich hat. Von Entspannung oder gar Schlaf ist dann keine Rede mehr - doch ein Reiseexperte hat zehn ultimative Tipps, wie Sie doch noch zu einem erholsamen Nickerchen kommen können.

Tipp Nummer Eins: Buchen Sie erste Klasse

Auch wenn Sie dafür etwas mehr Geld ausgeben müssen, lohnt es sich laut Dr. Richard Dawood, Business oder erste Klasse zu fliegen. "Airlines bieten dort einen Premium-Komfort, der schon fast zu einer Art Kunstform geworden ist. Aber sie wissen auch, dass sie für diese Extras auch mehr Geld verlangen können. Nichtsdestotrotz macht es Sinn, sich die erste oder die Business Class zu gönnen - wenn man es sich leisten kann."

Falls das nicht geht, können Sie immer noch ein wenig mehr draufzahlen, damit Sie zumindest einen Platz mit viel Beinraum erhalten. Meistens können Sie diese Option bei der Buchung bereits hinzufügen.

Tipp Nummer Zwei: Suchen Sie sich einen ruhigen Platz

Studien im Auftrag der Billig-Airline easyJet haben jetzt ergeben, dass die meisten Leute scharf auf den Sitzplatz 7F sind. Der Grund dafür: Wahrscheinlich deswegen, weil sie hier mehr Ruhe haben. Schließlich sitzen ganz vorne oftmals Familien mit Kindern oder die Stewardessen klappern mit Getränken, Besteck und Sonstigem.

Daher gilt: Buchen Sie lieber einen Sitzplatz weiter hinten. Wer zudem noch am Fenster ist, hat die Möglichkeit, sich daran beim Schlafen anzulehnen.

Tipp Nummer Drei: Ziehen Sie bequeme Kleidung an

Wenn bereits wenig Platz ist, erschweren es einem enge Klamotten noch zusätzlich, sich bequem hinzusetzen oder gar zu entspannen. Anstatt also mit knapper Hüfthose oder im kompletten Anzug zu erscheinen, sollten Sie für Ihren Flug lieber bequeme Kleidung wählen. Zudem verringern Jogginghose und Oversize-Pulli das Thromboserisiko bei mehrstündigen Flügen, da die Beine weiter gut durchblutet werden können.

Wer allerdings bereits unter Thrombose leidet, sollte seine Stützstrümpfe besser nicht vergessen. Ansonsten sammelt sich schnell die Flüssigkeit in den Beinen.

Erfahren Sie hier, welche Kleidung Sie besser nicht am Flughafen tragen sollten.

Tipp Nummer Vier: Wählen Sie die richtige Position aus

Auch wenn es im ersten Moment schwer klingt: Doch laut Dr. Dawood sollten Sie versuchen, Ihre R ückenlehne, wenn Sie schlafen wollen, so weit nach hinten wie nur möglich zu schieben. Das wird zwar demjenigen, der hinter Ihnen sitzt, gar nicht gefallen - doch am Ende ist genau das die richtige Position, um ein Nickerchen zu machen.

"Lehnen Sie sich so weit zurück, wie es geht und machen Sie es sich so gemütlich, wie es Ihnen die Umstände erlauben", so Dawood. Schließlich haben Studien ergeben, dass ein Winkel von 135 Grad den unteren Rücken und die Bandscheiben optimal entlastet.

Tipp Nummer Fünf: Schnallen Sie sich an

Es gibt wohl nichts Nervigeres, als wenn sie gerade beim Einschlafen sind und die Stewardess sie nochmals ermahnt, sich vor dem Start richtig anzuschnallen. Stellen Sie daher sicher, dass der Sicherheitsgurt gut sichtbar über ihren Klamotten liegt.

Tipp Nummer Sechs: Ohrstöpsel ins Ohr stecken

Wer weder von den Stewardessen gestört noch vom redefreudigen Sitznachbarn belästigt werden möchte, sollte einfach mal abschalten - und gute Musik hören. Ohrstöpsel rein - und Sie werden mit der passenden Entspannungsmusik schnell ins Land der Träume abdriften.

Tipp Nummer Sieben: Keinen Kaffee oder Alkohol trinken

Wenn Sie schnell einschlummern wollen, dann sollten Sie besser auf dem Flug keinen Kaffee trinken. Das gleiche gilt übrigens auch für Alkohol. Zwar macht der bekanntermaßen oftmals sehr müde - doch nach ihrem Nickerchen fühlen sich noch geräderter als zuvor.

"Trinken Sie lieber Kräutertee", rät daher Dr. Dawood. "Und essen Sie auf dem Flug besser nicht zu schwer." Stattdessen sollten Sie sich lieber an Wasser halten, um mit genug Flüssigkeit versorgt zu sein.

Auch interessant: Dieses neue Flugzeugessen soll gegen den fiesen Jetlag und sogar gegen Flugangst helfen.

Tipp Nummer Acht: Sehen Sie nicht fern

Wer in der Nacht fliegt, sollte besser nicht fernsehen - auch wenn es zu verlockend ist, den neuesten Action-Blockbuster serviert zu bekommen. Doch das grelle, blaue Licht hält Ihr Gehirn auf Trab - mit der Folge, dass Sie danach nicht richtig einschlafen können.

Tipp Nummer Neun: Nehmen Sie ein eigenes Kissen mit

Dr. Dawood nimmt auf jeden seiner Flüge ein eigenes Kissen von zuhause mit. "Mein momentanes Lieblingskissen ist von Tempur", fügt er hinzu. Ein kuschliges Nackenkissen genügt allerdings auch schon.

Tipp Nummer Zehn: Nehmen Sie im Notfall eine Schlaftablette ein

Wenn wirklich gar nichts mehr geht und Sie schon alles probiert haben, dann können Sie auch eine leichte Schlaftablette einnehmen. "Eine Schlaftablette kann dabei helfen, richtig abzuschalten", so Dawood. Doch Vorsicht: Sie sollten nur dann eine nehmen, wenn sie viele Stunden fliegen müssen - und dann auch nur, wenn sie sich in einer liegenden Position befinden.

Ansonsten könnte es passieren, dass sie sich total benommen fühlen und/oder es droht am Ende sogar Thrombosegefahr - da sie sich in im Tiefschlaf in einer geraden Sitzposition verkrampfen könnten.

Lesen Sie auch: Wie Sie zudem gesund auf dem Flug bleiben, das erfahren Sie hier.

jp

Diese Dinge sollten Sie im Flugzeug unbedingt beachten

Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden extrem beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell.
Mit diesen Tricks bleibt der Platz im Flugzeug neben ihnen möglicherweise frei: Wählen Sie einen Sitzplatz links - die rechte Seite ist im Flugzeug die beliebtere. Am unattraktivsten ist zudem der Gangplatz im hinteren Drittel des Flugzeugs, nämlich Sitzplatz 19C. Vermeiden Sie die Reihen sechs und sieben, diese Plätze sind bei Reisenden beliebt. Außerdem gilt: Seien Sie schnell. © pixabay
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen.
Ihr Flugticket enthält sensible Daten zu Ihrer Person. Schreddern Sie es also nach der Reise. So kann es nicht in die falsche  Hände gelangen. © dpa
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben.
Beim Start und der Landung werden die Lichter im Flugzeug ausgeschaltet. Dies stellt eine Vorsichtsmaßnahme dar: Die Beleuchtung wird an die äußere Umgebung angepasst, damit sich die Augen der Passagiere und der Crew an die Dunkelheit gewöhnen und im Ernstfall eine bessere Orientierung und Sicht haben. © pixabay
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände.
An Flughäfen kommen täglich tausende Reisende aus der ganzen Welt an. Die Anzahl an Keimen ist daher besonders hoch. Waschen Sie sich also auf Flughafen-Toiletten besonders gut die Hände. © pixabay
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten.
Jedes Flugzeugfenster hat ein kleines Loch: Es stellt eine Art Entlüftungsventil dar und sorgt dafür, dass die Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug hineinströmen kann. Dadurch wird im Flugzeug der richtige Luftdruck aufrecht erhalten. © pixabay
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen.
Ein Fehler, den viele Menschen nach der Flugbuchung machen: Sie informieren sich nicht weiter über mögliche Änderungen. So kann man oftmals Geld sparen. © pixabay
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft.
Kennen Sie den Begriff "Boeing Belly"? Getränke mit viel Kohlensäure können im Flugzeug Blähungen auslösen. Schuld daran sind die Druckverhältnisse in der Luft. © iStock/ddub3429
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben.
Fensterläden im Flugzeug sind bei Start und Landung offen: Denn die Crew muss im Notfall freie Sicht nach draußen haben. © pixabay
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen.
Durch den Druck in der Kabine verändern sich unsere Geschmacksnerven leicht. Dadurch schmeckt uns auch Tomatensaft hoch über den Wolken besser: Die Säure der Tomaten wird nicht so stark wahrgenommen. © iStock/rebius
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird.
Wenn Sie abergläubisch sind, haben Sie Glück: Sie werden in einem Flugzeug niemals die Sitzreihe 13 antreffen. Manche Fluggesellschaften vermeiden auch noch Reihe 17, da diese Zahl in einigen Ländern ebenfalls als Unglückszahl angesehen wird. © pixabay
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert.
Piloten dürfen während des Fluges nicht das Gleiche essen: Das ist zwar keine offizielle Regelung, wird aber von Piloten gerade auf Langstreckenflügen berücksichtigt. Der Grund: Um einer möglichen Lebensmittelvergiftung vorzubeugen, wird verschiedenes Essen serviert. © dpa
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr.
Dass Tomatensaft an Bord besser schmeckt, haben Forscher am Fraunhofer-Institut nachweisen können. Der Grund: In einem Flugzeug nehmen die Geschmacksnerven wegen des anderen Luftdrucks und der geringeren Luftfeuchtigkeit anders wahr. © dpa
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert.
Durch verschiedene Faktoren schmeckt das Essen im Flugzeug hoch oben in der Luft tatsächlich besser. Unter anderem liegt das am Geräuschpegel und dem Luftdruck, der unsere Geschmacksnerven verändert. © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Strandbesucher trampeln für Selfies auf totem Blauwal herum

Ein toter, an Land gespülter Blauwal wurde von Menschen genutzt, um Schriftzüge in den leblosen Körper zu ritzen. Danach trampelten sie für Selfies auf ihm herum.
Strandbesucher trampeln für Selfies auf totem Blauwal herum

Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Inseln im Mittelmeer sind bei deutschen Urlaubern sehr beliebt. In der Fotostrecke erfahren Sie, welche Inseln zu unseren heißen Favoriten gehören.
Top Ten: Die beliebtesten Inseln im Mittelmeer 2018

Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme

Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme

Ballermann-Disco vor dem Aus? Party-Tempel Mega-Park droht Lizenz-Verlust

Der Mega-Park auf Mallorca ist gerade beim deutschen Party-Volk beliebt. Nun läuft die Lizenz des Party-Tempels ab - und das Rathaus lehnt eine Verlängerung ab.
Ballermann-Disco vor dem Aus? Party-Tempel Mega-Park droht Lizenz-Verlust

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.