"Aidaaura" auf Weltreise

Ende der Hauptsaison der Kreuzschifffahrt in Warnemünde

+
Mit dem Anlauf des Luxusliners "Aidaaura" geht die Hauptsaison für die Kreuzschifffahrt in Rostock zu Ende. Foto: Bernd Wüstneck/zb/dpa

Eine lange und erfolgreiche Saison geht für die Kreuzfahrtbranche in Rostock zu Ende. Mehr als 900.000 Passagiere gingen an und von Bord der Ozeanriesen. Ein Innehalten gibt es aber nicht: Die neue Saison bringt einige Neuerungen.

Rostock (dpa/mv) - Mit der "Aidaaura" war das letzte Schiff der diesjährigen Kreuzfahrt-Hauptsaison in Warnemünde eingelaufen. Das Schiff hatte 1300 Passagiere an Bord und verließ Rostock dann Donnerstagabend in Richtung Tallin.

Nach dieser Tour geht die "Aidaaura" von Hamburg aus auf eine 117 Tage dauernde Weltreise, teilte die Reederei Aida Cruises mit. Endgültig zu Ende ist die Saison in Rostock erst am 4. Dezember, wenn das Kreuzfahrtschiff "Balmoral" der englischen Reederei Fred Olsen Cruise Lines Warnemünde verlassen hat.

Bei 196 Schiffsanläufen werden dann seit April dieses Jahres 906.000 Seereisende an und von Bord der 40 Kreuzfahrtschiffe gegangen sein. Diese Zahl liege auf Vorjahresniveau, teilte der Rostocker Hafen mit. Rund 30 Prozent der Passagiere kamen aus Deutschland, mehr als 10 Prozent aus den USA. Die Saison 2019 sei erfolgreich und reibungslos verlaufen.

Etwa 186.000 Passagiere machten in diesem Jahr als Tagesgäste Erkundungstouren in Warnemünde, Rostock oder Mecklenburg-Vorpommern. Rund 86.000 internationale Gäste unternahmen per Bahn, Bus oder Auto einen Tagesausflug nach Berlin.

Für das kommende Jahr stehen laut Hafen-Geschäftsführer Jens Scharner wichtige Neuerungen an: Der Testbetrieb der Landstromanlage, die Eröffnung des zweiten Passagierterminals und die Inbetriebnahme des dann umgebauten Warnemünder Bahnhofs.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Wo Kevin einst alleine hin kam, will Diana nun den "pottenhässlichen Baum" sehen. Und Santa Claus spricht über sein Wahlverhalten. Zur Weihnachtszeit wandelt New York …
Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Tunesien will Hotelstandards vergleichbarer machen

Was können Urlauber von einem Vier-Sterne-Hotel erwarten? Das hängt nicht selten auch vom Reiseland ab. Tunesien will den Standard seiner Unterkünfte nun anpassen.
Tunesien will Hotelstandards vergleichbarer machen

Vermeintlich normales Urlaubsfoto macht einige kirre - Da stimmt doch was nicht?

Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Vermeintlich normales Urlaubsfoto macht einige kirre - Da stimmt doch was nicht?

Passagierin spürt auf Flug Schmerz im Bein - dann kommt es zum Notfall-Einsatz

Eine Passagierin verspürt an Bord eines United Airlines-Fluges ein Stechen im Bein. Als sie realisiert, woher der Schmerz kommt, wird ein Notfall-Einsatz ausgelöst.
Passagierin spürt auf Flug Schmerz im Bein - dann kommt es zum Notfall-Einsatz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.