Mehr als 250 Meter hoch

Eröffnung von XXL-Riesenrad in Dubai vor Expo 2020 geplant

Dubai wird die Weltausstellung Expo 2020 ausrichten. Vorher soll dort das höchste Riesenrad der Welt den Betrieb aufnehmen. Foto: Ali Haider
+
Dubai wird die Weltausstellung Expo 2020 ausrichten. Vorher soll dort das höchste Riesenrad der Welt den Betrieb aufnehmen. Foto: Ali Haider

Luxusläden, Wolkenkratzer, künstliche Inseln - Dubai hat viele extravagante Highlights. Bald ist die Stadt um eines reicher: 2020 wird das höchste Riesenrad der Welt seinen Betrieb aufnehmen.

Dubai (dpa/tmn) - Das geplante höchste Riesenrad der Welt in Dubai soll vor der Weltausstellung Expo 2020 in dem Emirat den Betrieb aufnehmen. Das kündigte Dubai Tourism an. Das Fahrgeschäft Ain Dubai soll den Angaben zufolge mehr als 250 Meter hoch werden.

Das derzeit höchste Riesenrad befindet sich in den USA: The High Roller in Las Vegas misst 167 Meter. In New York war lange Zeit ein rund 190 Meter hohes Riesenrad auf Staten Island geplant gewesen. Das Projekt wurde jedoch im Oktober 2018 aufgegeben.

Eineinhalb Jahre vor Beginn der Weltausstellung Expo 2020 haben die Veranstalter jetzt die Ticketpreise bekanntgegeben. Das Tagesticket werde 120 Dirham (rund 29 Euro) kosten, außerdem werde es einen Drei-Tage-Pass für 260 Dirham (63 Euro) geben. Dieser kann laut Veranstalter an drei beliebigen Tagen während der Expo genutzt werden. Kinder von 5 Jahren oder jünger sowie Menschen im Alter über 65 zahlen keinen Eintritt. Jugendliche bis 17 und Studenten bekommen 50 Prozent Rabatt. Die Weltausstellung in Dubai dauert vom 20. Oktober 2020 bis zum 10. April 2021.

Reisepakete mit Tages- oder Drei-Tage-Pass sollen den Angaben zufolge vom Mai 2019 an von autorisierten Reiseverkäufern angeboten werden. Der Ticketverkauf für die allgemeine Öffentlichkeit soll erst im April 2020 beginnen. Besucher sollen aber schon im vierten Quartal 2019 Monats- und Saisonpässe bei der Expo selbst bekommen können.

Das Expo-Gelände befindet sich in Nachbarschaft des Al Maktoum International Airport. Dubai rechnet mit 25 Millionen Besuchern, davon 70 Prozent von außerhalb der Emirate. Die Vereinigten Arabischen Emirate sind das erste arabische Land, in dem eine Weltausstellung stattfindet.

Ankündigung der Meraas Holding (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Was Sie auf einem Flug am besten tragen sollten - und was auf keinen Fall
Reise

Was Sie auf einem Flug am besten tragen sollten - und was auf keinen Fall

Eine Frage, die Sie sich vielleicht auch schon einmal gestellt haben: Gibt es eigentlich eine Kleiderordnung im Flugzeug? Welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.
Was Sie auf einem Flug am besten tragen sollten - und was auf keinen Fall
Ansturm auf Mallorca: Urlaub lieber zeitnah buchen
Reise

Ansturm auf Mallorca: Urlaub lieber zeitnah buchen

Ist Mallorca im Sommer 2017 bereits ausverkauft? Manchen auf der Insel erscheint es so. Deutsche Reiseveranstalter widersprechen zwar, erklären aber auch: Wer auf der …
Ansturm auf Mallorca: Urlaub lieber zeitnah buchen
Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen
Reise

Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen

Die Reise geht los, Passagiere betreten das Flugzeug und die Crew begrüßt sie – doch nicht nur das: Im Kopf geht das Bordpersonal eine wichtige Checkliste durch.
Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen
„Ekelhaft und so unhöflich“: Passagierin sorgt mit Aktion für erhitzte Gemüter
Reise

„Ekelhaft und so unhöflich“: Passagierin sorgt mit Aktion für erhitzte Gemüter

Mit ihrem Verhalten bringt eine Flugzeugpassagierin aktuell einige Nutzer der Online-Plattform Reddit in Rage. Was dahinter steckt, lesen Sie hier.
„Ekelhaft und so unhöflich“: Passagierin sorgt mit Aktion für erhitzte Gemüter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.