Keine Snacks und Getränke

Eurowings streicht Gratis-Verpflegung auch im Smart-Tarif

+
Eurowings streicht im Smart-Tarif die Snacks und Getränke. Foto: Marcel Kusch

Was bei vielen Billigfliegern schon lange Standard ist, gilt nun auch im Smart-Tarif bei Eurowings: Verpflegung an Bord gibt es nur noch gegen Geld.

Düsseldorf (dpa/tmn) - Eurowings streicht die kostenlosen Snacks und Getränke für Passagiere mit einem Smart-Tarif-Ticket. Dies gilt auf Kurz- und Mittelstreckenflügen in der Economy Class für Buchungen vom 4. Juni an, wie die Lufthansa-Tochter bestätigt.

Für Passagiere mit Smart-Tarif-Buchungen war die Verpflegung bislang inkludiert - anders als für Gäste mit Basic-Tarif, die schon bisher leer ausgingen. Zuvor hatten verschiedene Touristik-Fachmedien über die Änderung berichtet.

Wie bereits angekündigt, dürfen Passagiere mit Smart-Tarif-Ticket künftig jedoch am Priority Boarding teilnehmen, sie können Handgepäck garantiert mit an Bord nehmen und in den Gepäckfächern verstauen.

Mit dem Streichen von kostenlosen Snacks und Drinks folgt Eurowings einem Branchentrend: Auch bei anderen Low-Cost-Airlines müssen Passagiere für jegliche Art von Verpflegung an Bord bezahlen. Bei Eurowings kostet zum Beispiel ein Wasser an Bord drei Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wer dieses Smartphone besitzt, darf nicht auf Kreuzfahrt mit Tui Cruises gehen

Das Smartphone ist immer dabei - natürlich auch auf der Kreuzfahrt. Doch wer ein bestimmtes besitzt, der muss dies künftig auf Tui-Kreuzfahrten zuhause lassen.
Wer dieses Smartphone besitzt, darf nicht auf Kreuzfahrt mit Tui Cruises gehen

Wie kann man sich vor Reisekrankheiten schützen?

Egal ob Durchfall oder Fieber - manche Reise macht krank. Doch das Risiko, sich anzustecken, kann jeder selbst beeinflussen. Oft helfen schon einfache Maßnahmen gegen …
Wie kann man sich vor Reisekrankheiten schützen?

Schwarzwein und georgische Snickers

In Georgien gibt es mehr als 500 heimische Rebsorten. Die Weintradition ist hier 8000 Jahre alt. Hier trifft man auch auf Traditionswinzer und solche, die einen Traum …
Schwarzwein und georgische Snickers

Ex-Kreuzfahrt-Mitarbeiter mit ungeahntem Geständnis: "Das Schwierigste, das wir ertragen..."

Kreuzfahrten ziehen immer wieder Menschen an, für eine Weile an Bord zu arbeiten und Monate lang durch die Welt zu schippern. Klingt traumhaft? Ist es nicht immer.
Ex-Kreuzfahrt-Mitarbeiter mit ungeahntem Geständnis: "Das Schwierigste, das wir ertragen..."

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.