Wartungsarbeiten

Färöer-Inseln schließen Hauptattraktionen für ein Wochenende

+
Auf den Färöer-Inseln sollen an einem Wochenende im April neue Wanderwege angelegt werden. Foto: Visit Faroe Islands

Neue Wegweiser und Wanderwege: Wegen Wartungsarbeiten sind die Hauptattraktionen der Färöer-Inseln im April ein Wochenende lang für Besucher gesperrt. Man kann sich aber als Helfer bewerben.

Tórshavn (dpa/tmn) - Die Färöer-Inseln schließen ein Wochenende ihre Hauptattraktionen für Touristen. Vom 26. bis 28. April werden zum Beispiel neue Wanderwege angelegt und Wegweiser aufgestellt, wie Visit Faroe Islands mitteilt.

Das Projekt soll darauf aufmerksam machen, wie wichtig ein nachhaltiger Umgang mit der Natur ist. An dem Wochenende sind Urlauber eingeladen bei den Arbeiten zu helfen.

Zuvor hatte die deutsche PR-Vertretung des Fremdenverkehrsamtes mitgeteilt, dass die Inselgruppe ein Wochenende komplett für Touristen schließt. Auf der Tourismus-Website des Landes steht: "Closed for Maintenance" (Geschlossen für Wartungsarbeiten). Das ist jedoch so nicht richtig. Visit Faroe Islands korrigierte sich: Die Inseln schließen den Angaben zufolge nur einige der beliebtesten Attraktionen, die von den örtlichen Touristeninformationen und Gemeinden ausgewählt wurden und Pflege benötigen. Dabei handelt es sich vor allem um Wanderwege. Andere Regionen stehen Touristen offen, heißt es nun.

Die Färöer-Inseln sind eine Gruppe vulkanischer Inseln im Nordatlantik zwischen Island und Norwegen. Dort leben rund 50.000 Menschen und etwa 80.000 Schafe. Im vergangenen Jahr kamen ungefähr 110.000 Besucher auf die entlegenen Inseln.

Tourismus-Webseite der Färoer-Inseln

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Übel: Frau will für Urlaubsfoto posieren, dann wird sie von einer Welle weggespült

Eine junge Frau breitet am Strand die Arme aus, macht sich für den ultimativen Urlaubsschnappschuss bereit - doch die Ernüchterung folgt auf dem Fuße.
Übel: Frau will für Urlaubsfoto posieren, dann wird sie von einer Welle weggespült

Auswärtiges Amt aktuell: Reisehinweise, Sicherheitshinweise und Reisewarnungen im Überblick

Das Auswärtige Amt gibt Reisehinweise und Warnungen heraus, wo auf der Welt Touristen besonders achtsam sein müssen. Hier finden Sie immer die aktuellen Infos.
Auswärtiges Amt aktuell: Reisehinweise, Sicherheitshinweise und Reisewarnungen im Überblick

Alkoholverbot in Thailand: Wer sich nicht daran hält, dem droht Gefängnis

Am Wochenende vom 24. März 2019 darf in Thailand aufgrund der Wahlen kein Alkohol getrunken werden. Wer sich widersetzt, kann dafür sogar ins Gefängnis gehen.
Alkoholverbot in Thailand: Wer sich nicht daran hält, dem droht Gefängnis

Lokfahrer enthüllt: Bahn dreht Fahrgästen Strom zu Sparzwecken ab - Deutsche Bahn dementiert

Sparmaßnahmen bei der Deutschen Bahn? Scheinbar ziemlich drastische, wenn man nach der Aussage eines Lokführers geht. Der berichtet von "völlig irren" Methoden.
Lokfahrer enthüllt: Bahn dreht Fahrgästen Strom zu Sparzwecken ab - Deutsche Bahn dementiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.