Clubs, Bars und Cafés

In diesen Locations treffen Sie die FC-Bayern-Spieler in München

Sie wollten immer mal Robert Lewandowski oder Mats Hummels treffen? Hier erfahren Sie, wo Sie den Spielern des FC Bayern München über den Weg laufen können.

Manch ein FC-Bayern-Fan fragt sich, wo eigentlich die Spieler Ihre Freizeit außerhalb von Spielen und Training verbringen. Wo gehen Boateng, Neuer oder Müller weg, wenn sie mal die Nacht durchfeiern wollen? Und wo genießen Sie einen Kaffee an einem sonnigen Wochenende?

Für alle Fans des FC Bayern München, die einem Spieler mal abseits der Allianz Arena begegnen wollen, haben wir diejenigen Discos und Restaurants in München zusammengestellt, an denen die Wahrscheinlichkeit eines Treffens höher ist als anderswo. Eine Bitte noch: Auch die Bayern-Stars haben ein Recht auf Freizeit und Privatsphäre. Und das sollte man auch respektieren, wenn man einem der Spieler über den Weg läuft. Also bitte keine Schnappschüsse ungefragt in den sozialen Netzwerken posten! Und: Es ist gar nicht so selten vorgekommen, dass ein Spieler für ein Selfie posiert, wenn man ihn nett darum bittet. 

P1 Club & Bar: Promi-Treff der FC-Bayern-Stars

Das legendäre P1 im Stadtteil Altstadt-Lehel ist der Promi-Treff in München schlechthin. Im "Oanser" kann es schon mal passieren, dass plötzlich Mats Hummels ganz leger in T-Shirt und Jeans neben Ihnen an der Bar einen Drink bestellt. Das P1 galt ja mal eine Zeit lang als zweites Wohnzimmer der Spieler des FC Bayern München. Vor allem, als Oliver Kahn den Laden noch regelmäßig frequentierte.

Der Dresscode ist hier zwar locker, doch ein Abend in diesem exklusiven Club kostet: Der Eintritt ist frei, doch allein die Bierpreise beginnen erst ab acht Euro aufwärts. Wenn man denn ins P1 rein gelassen wird...

Adresse: P1 Club & Bar, Prinzregentenstraße 1, 80538 München

Kontakt: www.p1-club.de, (0)89 2111140

Öffnungszeiten: Dienstag bis Donnerstag von 23 bis 4 Uhr, Freitag und Samstag von 23 bis 5 Uhr, Sonntag und Montag geschlossen.

HEART - Restaurant & Bar

Das "HEART" am Lenbachplatz ist ein weiterer Nobel-Club im Herzen Münchens. Hier feiern, trinken und tanzen auch gern mal die Ex-FC-Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger oder Michael Ballack mit Begleitung.

Inbesondere Schweinsteiger ist ein gern gesehener Gast im "HEART". Auf der Homepage und der Facebook-Seite des Clubs ist er zu sehen, auf dem er beim Sommerfest 2014 im braunen T-Shirt, schwarzen Sakko und grauem Hut neben HEART-Inhaber Ayhan Durak posiert.

Im HEART feierten die Bayern-Kicker 2013 auch den Meistertitel. Und Javi Martinez ließ sich wenige Tage später beim Terrassen-Opening blicken. Die Location ist zwar beengt, doch eine Treppe führt nach oben in die VIP-Lounge, in der auch Schauspielstar Elyas M’Barek gerne mal die Nacht zum Tag macht.

Adresse: HEART – Restaurant & Bar, Lenbachplatz 2, 80333 München

Kontakt: www.h-e-a-r-t.me, (0)160 90900224

Öffnungszeiten: Dienstag von 19 bis 1 Uhr, Mittwoch von 19 bis 4 Uhr, Donnerstag und Freitag von 19 bis 6 Uhr und samstags von 22 bis 4 Uhr; Sonntag und Montag geschlossen.

H’ugo‘s Pizza-Bar-Lounge

Die Pizzeria gegenüber dem Bayerischen Hof in der Innenstadt Münchens gilt als Szene-Hotspot – und als beliebter Treff der FC Bayern-Spieler und ihrer Frauen. Franck Ribéry & Co. schätzen das italienische Ristorante wegen seines noblen und diskreten Ambientes, das dank seiner leckeren Trüffelpizza stadtbekannt ist.

Zuletzt gastierte der versammelte FC Bayern zur Weihnachtsfeier des Vereins im Dezember 2016 im H’ugo’s.

Beim Sommerfest 2012 herrschte im H’ugo’s eine ganz besondere Bayern-Dichte: Damals kamen noch Claudio Pizarro, Luiz Gustavo und Dante (die drei haben München mittlerweile verlassen) sowie David Alaba, Rafinha und Jerome Boateng.

Auch nach Heimspielen schauen die FCB-Spieler gerne mal auf eine Pizza vorbei. Laut einem Insider ruft Franck Ribéry, der gläubiger Muslime ist, vor einem Besuch im Restaurant an, damit die Küche seine Speisen „halal“ zubereitet - also ohne Zutaten, die Muslimen verboten sind.

Zudem beherbergt das H’ugo’s seit Anfang 2016 neben dem Restaurant Münchens exklusivsten Club: das "Tresor & Lounge". Hier finden Sie zwei Bars, eine 3D-bespielte Tanzfläche, mehrere Süß- und Salzwasseraquarien sowie diverse Feuerstellen.

Zutritt bekommt allerdings nicht jeder: In den beiden Tresorräumen im Keller sind zwei Private Lounges für bis zu 40 Personen geplant, in denen man zukünftig besonders exklusiv und ungestört feiern kann.

Adresse: H’ugo’s Pizza (Bar Lounge), Promenadeplatz 1– 3, 80333 München

Kontakt: www.hugos-pizza.de, (0)89 221270

Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 10 bis 1 Uhr, Freitag und Samstag 10 bis 3 Uhr.

Restaurant Cotidiano - the bakery restaurant

Am Gärtnerplatz befindet sich die gemütliche und gleichzeitig sehr moderne Bäckerei Cotidiano. Dank seiner selbstgemachten Backwaren, den vielfältigen Brunches und täglich wechselnden Mittagsmenüs hat es sich einen Namen in der Gastro-Szene Münchens gemacht. Dieser Ruf ist natrülich auch den Spielern des FC Bayern München nicht verborgen geblieben...

Im Cotidiano herrscht immer reger Betrieb – auf der Terrasse davor können Sie abends im Sommer einen kühlen Drink genießen. Und vielleicht ist dann auch David Alaba Ihr Nachbar am Nebentisch und prostet Ihnen zwinkernd zu.

Adresse: Cotidiano, Gärtnerplatz 6, 80469 München und Schwabing, Hohenzollernstraße 11, 80801 München

Kontakt: www.cotidiano.de, (0) 89 242078610

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 7.30 bis 22 Uhr, Freitag und Samstag 7.30 bis 23 Uhr und sonntags 7.30 bis 21 Uhr.

Käfer Wiesn-Schänke

Auf dem Oktoberfest treffen sich nicht nur Besucher aus aller Welt, sondern auch die deutsche Prominenz. Kufflers Weinzelt, das Marstall-Zelt und die Käfer Wiesn-Schänke sind Adressen, in denen sich gerne Promis aus Film, Fernsehen und des Sports trifft.

Auch Thomas Müller und seine Frau Lisa oder Philipp Lahm und seine Frau Claudia feiern dann gut gelaunt in Lederhose und feschem Dirndl bei einer Maß Bier. Die Schänke des Promi-Wirts Michael Käfer wird von der Brauerei Paulaner beliefert und fasst innen drin 1.164 sowie draußen auf der Terrasse 2.100 Sitzplätze, davon sind 200 überdacht.

Hier wird mit gleich drei verschiedenen Wiesn-Bands bis 0.30 Uhr gefeiert. Und wer weiß, vielleicht können Sie ja noch ein Selfie mit Ihrem Lieblingsspieler des FC Bayern ergattern?

Adresse: Käfer Wiesn-Schänke, Matthias-Pschorr-Straße 1, 80336 München

Kontakt: www.feinkost-kaefer.de/wiesn, (0)89 4168356

Öffnungszeiten: Während dem Oktoberfest von 11 bis 0.30 Uhr.

Eisdiele Del Fiore

Im Sommer ist der Gärtnerplatz voller Leben. Hier treffen sich Studenten und Geschäftsleute, um den Abend gemütlich zusammensitzend ausklingen zu lassen – oder sich im Del Fiore gegenüber ein Eis zu gönnen.

Das Besondere daran: In der italienischen Eisdiele gibt es nicht nur die Standardsorten wie Schoko, Vanille oder Stracciatella, sondern auch so ausgefallene Kreationen wie Sesam-Mascarpone oder Mango-Lemongrass.

Zusätzlich zu den Eissorten gibt es auch leckere Sorbets. Doch dafür müssen Sie auch etwas mehr in die Tasche greifen: Der kleinste Becher kostet hier 1,50 Euro. Die "Premiumsorten", also die Sorbets, kosten je 50 Cent extra. Dafür wird der Eisbecher allerdings auch mit dem Spachtel gut gefüllt.

Die Ausgabe der Eisdiele gehört zum Del Fiore Café. Wenn Sie Glück haben, können Sie hier einen Blick auf Ex-FC-Bayern-Spieler Bastian Schweinsteiger erhaschen, wie er sich gerade eine Johannisbeer-Schorle bestellt.

Adresse: Del Fiore, Gärtnerplatz 1, weitere Filialen: Königinstraße 37, Schellingstraße 60, Ehrengutstraße 18,

Kontakt: www.delfiore.de, (0)89 / 202 16 49

Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 9.30 bis 20 Uhr.

Von Jasmin Pospiech

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zug verspätet, Flug verpasst: Reiseveranstalter muss zahlen

Kein Autostau, keine Parkhauskosten: Viele Urlauber reisen gern mit dem Zug zum Abflughafen. Doch auch die Bahn verspätet sich mal. Wer muss dann zahlen, wenn …
Zug verspätet, Flug verpasst: Reiseveranstalter muss zahlen

Lüneburger Heide erwartet in diesem Sommer frühe Blüte

Bald blüht es wieder in der Lüneburger Heide. Wer sich das Farbspektakel anschauen möchte, sollte in diesem Jahr früh dran sein.
Lüneburger Heide erwartet in diesem Sommer frühe Blüte

Mona Lisa hinter langen Zick-Zack-Absperrungen

Der Louvre ist das meist besichtigte Museum der Welt. Allein Leonardos Mona Lisa lockt Millionen Besucher jährlich an. In Zeiten von Corona muss der Louvre drastisch …
Mona Lisa hinter langen Zick-Zack-Absperrungen

Aufgepasst: „Geister-Dorf“ in Italien taucht 2021 vermutlich wieder auf

Ein mittelalterliches Geisterdorf in Italien ist seit den 1940ern in einem Stausee versunken. 2021 könnte es nach 30 Jahren wieder auftauchen - und Touristen locken.
Aufgepasst: „Geister-Dorf“ in Italien taucht 2021 vermutlich wieder auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.