Stauprognose

Ferienbeginn in Hessen bringt Staus im Rhein-Main-Gebiet

+
Wegen der beginnenden Herbstferien und vielen Baustellen erwarten ADAC und ACE ein hohen Verkehrsaufkommen in den kommenden Tagen. Foto: Peter Steffen dpa

In vielen Bundesländern steht die Herbstferien stehen vor der Tür oder haben bereits angefangen. Das sorgt für volle Autobahnen. Deshalb müssen sich Autofahrer auf viele Staus einstellen.

Stuttgart/München (dpa/tmn) - Auf den deutschen Autobahnen machen sich weiterhin die Herbstferien in mehreren Bundesländern bemerkbar. In Hessen beginnen sie am Wochenende - das kann nach Angaben des Auto Club Europa (ACE) vor allem am Freitag zu erhöhtem Verkehrsaufkommen im Rhein-Main-Gebiet führen.

Darüber hinaus bricht in weiteren Ländern die zweite Ferienwoche an. Hinzu kommen laut ADAC und ACE diverse Baustellen. Am Sonntag müssen Reisende insbesondere in Süddeutschland mit Staus durch Rückreiseverkehr rechnen. Im Raum Stuttgart wird es noch einmal eng durch den zu Ende gehenden Cannstatter Wasen. Auf folgenden Strecken sollten Reisende am Wochenende besonders mit Behinderungen oder Staus rechnen:

A 1 Köln - Bremen - Hamburg
A 2 Dortmund - Hannover - Braunschweig
A 3 Köln - Frankfurt - Nürnberg - Passau
A 4 Dresden - Erfurt - Kirchheimer Dreieck
A 5 Hattenbacher Dreieck - Karlsruhe - Basel
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
A 7 Hamburg - Flensburg
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau
A 99 Umfahrung München

Im benachbarten Ausland warnt der ADAC besonders bei der Einreise von Österreich an den Autobahnübergängen Suben, Walserberg und Kiefersfelden vor Verzögerungen. Die Einreise nach Österreich von Ungarn, Slowenien und der Slowakei kann für Urlauber ebenfalls länger dauern. Auch an den Grenzübergängen zwischen Kroatien und Slowenien sollte mehr Zeit eingeplant werden.

ACE-Stauprognose

ADAC-Stauprognose

ADAC-Stauprognose als Video

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Auf Reisen mit dem Rucksack oder auch bei längeren Hotelaufenthalten ist es sinnvoll, eine kleines Stück Seife mitzunehmen - und zwar nicht zum Waschen.
Darum sollten Sie im Koffer ein Stück Seife haben - und zwar nicht zum Waschen

Osteria in Italien wieder bestes Restaurant der Welt

Lecker, leckerer, am leckersten: Das Lokal Osteria Francescana hat erneut den Titel als bestes Restaurant der Welt ergattert. Auch eine deutsche Einrichtung schaffte es …
Osteria in Italien wieder bestes Restaurant der Welt

Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben

Die Verbote auf der beliebten Urlaubsinsel der Deutschen häufen sich: Jetzt soll es an diesem Strand auf Mallorca blad verboten werden, Alkohol zu konsumieren.
Auch das noch: An diesem Strand von Mallorca soll es bald Alkoholverbot geben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.