Mit Luftfilter und Maske

Flixbus bietet wieder Fahrten an

Flixbus fährt wieder
+
Der Fernbus-Anbieter Flixbus nimmt seine Busse von nun an wieder in den Betrieb.

Neustart nach fast fünf Monaten Stillstand: Der Fernbus-Anbieter Flixbus nimmt wieder seinen Betrieb auf. Vorerst allerdings nur mit einer begrenzten Anzahl an Routen.

Berlin/München (dpa) - Von heute an veranstaltet das in München ansässige Unternehmen wie zuvor angekündigt erstmals seit Anfang November wieder innerdeutsche Fernreisen, wie Flixbus mitteilte. Zunächst ist aber nur ein reduziertes Netzwerk im Angebot. Für die Sicherheit der Fahrgäste setzt das Unternehmen unter anderem auf Luftfilteranlagen. Dennoch gilt während der gesamten Reise Maskenpflicht.

Flixbus hatte aufgrund der Corona-Krise die Fahrten in Deutschland zum November vollständig eingestellt. Ein geplanter Neustart zu Weihnachten wurde abgesagt. Das Unternehmen ist in Deutschland der größte Fernbus-Reiseanbieter.

© dpa-infocom, dpa:210317-99-855678/8

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.