Start- und Landebahn erneuert

Flughafen Salzburg nach Bauarbeiten wieder offen

+
In Salzburg ist die Start- und Landebahn des Flughafens saniert worden und wieder benutzbar. Foto: Barbara Gindl/APA/dpa

Fünf Wochen war er komplett geschlossen, jetzt können Reisende ihn wieder nutzen: Der Flughafen Salzburg wurde nach Bauarbeiten geöffnet. Unter anderem wurde die Piste neu asphaltiert.

Salzburg (dpa/tmn) - Der Flughafen Salzburg hat nach einer Sanierung der Start- und Landebahn wieder den Betrieb aufgenommen. Am Montagabend (28. Mai) sei die erste Maschine auf der erneuerten Piste gelandet, teilte der Flughafen mit.

Der Salzburg Airport war fünf Wochen gesperrt gewesen, die Flugzeuge wurden in dieser Zeit zum Beispiel nach Wien und Linz umgeleitet. Neben der Generalsanierung der Piste wurden auch das Terminal instandgesetzt und weitere Arbeiten etwa in den Shops durchgeführt.

Mitteilung des Flughafens

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vatikan lässt Katakomben wegen Corona-Ausbruch schließen

Wegen der Coronavirus-Krise in Norditalien sind in den betroffenen Gebieten zahlreiche Kunst- und Kulturstätten für Besucher geschlossen. Auch der Vatikan ergreift nun …
Vatikan lässt Katakomben wegen Corona-Ausbruch schließen

Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden wiedereröffnet

Zuletzt standen die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden vor allem wegen des spektakulären Einbruchs in die Schatzkammer Grünes Gewölbe im Rampenlicht. Doch nun gibt es …
Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden wiedereröffnet

Von Boltenhagen bis Queensland: Neues aus der Reisewelt

Eine neue Aussicht für Urlauber in Boltenhagen, schwedisches Design in Malmö und ein Museum für Mary Poppins in Australien: Wissenswertes aus der Welt des Reisens.
Von Boltenhagen bis Queensland: Neues aus der Reisewelt

Es gibt eine geheime Tür im Flugzeug - Besatzungsmitglied packt aus

Haben Sie gewusst, dass es versteckte Falltüren gibt, über die Flugbegleiter im Notfall flüchten können? Ein Crew-Mitglied hat nun verraten, wo sich diese befinden.
Es gibt eine geheime Tür im Flugzeug - Besatzungsmitglied packt aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.