Er ist seit vielen Jahren geschlossen

Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis

In diesem Karussell ist seit vielen Jahren niemand mehr gefahren.
1 von 20
In diesem Karussell ist seit vielen Jahren niemand mehr gefahren.
Groteske Szenarien in der verlassenen Anlage.
2 von 20
Groteske Szenarien in der verlassenen Anlage.
Die Natur erobert den Park zurück.
3 von 20
Die Natur erobert den Park zurück.
Heute ist der ganze Park heruntergekommen.
4 von 20
Heute ist der ganze Park heruntergekommen.
Der Park könnte heute auch als Kulisse für einen Horrorfilm dienen.
5 von 20
Der Park könnte heute auch als Kulisse für einen Horrorfilm dienen.
Ein altes Wikingerschiff.
6 von 20
Ein altes Wikingerschiff.
7 von 20
Eindrucksvolle Aufnahmen des verlassenen Parks in Südkorea.
Die Achterbahn war einst der ganze Stolz von Okpo-Land.
8 von 20
Die Achterbahn war einst der ganze Stolz von Okpo-Land.

20 Jahre lang war "Okpo-Land" in Südkorea ein beliebter Freizeitpark. Seit 1999 ist er geschlossen. In der Fotostrecke sehen Sie die Bilder.

Eigentlich sind Freizeitparks Orte für Spaß und Unterhaltung. Das war auch bei diesem Park der Fall - bis etwas eingetreten ist, das alles veränderte. Heute zeigen die Bilder des verfallenen "Okpo-Land" in Südkoreo eine verfallene Ruine - und offenbaren das düstere Geheimnis, welches zur Schließung des Parks im Jahr 1999 führte.

Okpo-Park in Südkorea: Seit vielen Jahren ist er verlassen - aus diesem Grund

Es war der einzige Freizeitpark auf der südkoreanischen Geoje-Insel. Eigentlich hatte er außer einer Achterbahn, einem Karussell sowie ein paar kleineren Attraktionen nicht sonderlich viel zu bieten. Dennoch zog er jedes Jahr viele Besucher an, bis sich eines Tages alles änderte. Heute ist die Farbe abgeplatzt und Unkraut überwuchert die Fahrgeschäfte, die bereits seit vielen Jahren stillstehen.

Der immer noch herumliegende Müll zeigt, dass der Park in einer spontanen Aktion geschlossen wurde. Der Grund: In der Bahn mit den gelben Enten soll 1990 ein Mädchen tödlich verunglückt sein, wie das Portal Bitrebels berichtet. Dabei sei ein Wagen abgestürzt und habe das Kind mit in den Tod gerissen. Bisher habe der sich Betreiber des Vergnügungsparks weder öffentlich dazu geäußert, noch nicht die Eltern des Mädchens kontaktiert. Der Betrieb von Okpo-Land ging weiter, bis 1999 ein weiterer Schicksalsschlag passierte. Ein weiteres Mädchen kam im Park ums Leben, und zwar bei der gleichen Attraktion. Ein Wagen sei entgleist und habe das Kind herausgeschleudert. Diese tragischen Umstände führten 1999 zur Schließung des Freizeitparks.

Der Fotograf  "MadNoggie" hält die düsteren Impressionen des verlassenen Parks auf seinen Aufnahmen fest. Die Bilder zeigen den morbiden Charme, den das Gelände ausstrahlt. Während Okpo-Land früher für Spaß, Spannung und Unterhaltung sorgte, wirkt er heute wie die Kulisse eines Horror-Streifens.

In der Fotostrecke sehen Sie die düsteren Impressionen von Okpo Park.

Passend zum Thema: Diese Kirche in Rom birgt auch ein dunkles Geheimnis. Und auf dieser Insel in der Karibik soll es angeblich spuken.

mil

Die Top 10 Freizeitparks in Deutschland

Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
In der Fotostrecke sehen Sie die zehn beliebtesten Freizeitparks in Deutschland. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 10: Der Hansapark liegt nahe der Ostsee und kann daher mit seinem tollen Ausblick überzeugen. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 9: Bayern-Park. Ganz neu im Ranking mit dabei ist der Park in Niederbayern. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 8: Karls Erlebnis-Dorf. Gerade für kleinere Kinder ist der umgebaute Bauernhof mit Traktorbahnen, Mini-Baggern und Hafenkranschaukel ideal. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 7: Heide Park. Ob Achterbahn oder im Kletterpfad: Mit seinem familienfreundlichen Angebot ist für jede Altersklasse was dabei. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 6: Phantasialand in Brühl. Mit den Umzügen und den verschiedenen Ländern unterhält das Phantasialand seine Gäste. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 5: Tripsdrill Erlebnispark. Der erste Erlebnispark Deutschlands lädt mit seinen über 100 Atraktionen zum verweilen ein. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 4: Freizeitpark Ravensburger Spieleland. Hier kann jeder mit der Maus spielen oder den Geschichten von Käpt'n Blaubär lauschen. © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 3: Leogoland, Germany. Hier fühlen sich auch die Großen gut unterhalten.  © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 2: Der Playmobil Fun Park ist gerade für Familien mit jüngeren Kindern geeignet, da es viele Attraktionen zum Mitmachen gibt.  © Tripadvisor
Die Top 10 Freizeitparks Deutschland
Platz 1: Europapark. Nicht nur in Deutschland, sondern auch europaweit steht der Europapark Rust bei den Besuchern an erster Stelle. Besonders beliebt sind die wilden Achterbahnfahrten. © Tripadvisor

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Neue Wander- und Radroute am Great Barrier Reef geplant

Australien ist bald um eine spektakuläre Wanderroute reicher. Parallel zum Great Barrier Reef und mit Blick auf den Ozean wird die Strecke künftig Palm Cove und Port …
Neue Wander- und Radroute am Great Barrier Reef geplant

Krebsessen in Malmö oder mit dem Rad den Gardasee umrunden

Der Sommer hat viel zu bieten: Den Sternenhimmel in Kanada bestaunen, Krebsessen auf Malmös Straßenfest, Radfahren auf einem neuem Radweg am Gardasee und Wanderungen im …
Krebsessen in Malmö oder mit dem Rad den Gardasee umrunden

Ostsee misst stellenweise mehr als 20 Grad

Das Wasser der Ostsee bietet in dieser Woche nahezu angenehme Badetemperaturen. Bis zu 22 Grad wurden auf der Insel Rügen gemessen. Die Nordsee bleibt jedoch etwas …
Ostsee misst stellenweise mehr als 20 Grad

Taucherfriedhof: Dieses beliebte Reise-Highlight birgt eine große Gefahr

Das 'Blue Hole' im Roten Meer ist anziehend und unheimlich zugleich. Etwa 200 Taucher haben hier bereits den Rausch der Tiefe mit ihrem Leben bezahlt.
Taucherfriedhof: Dieses beliebte Reise-Highlight birgt eine große Gefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.