"Auf die Goschn…"

Geniales Flugzeugvideo: So klingen die Sicherheitshinweise auf bairisch

Wer oft fliegt, kennt die Sicherheitshinweise an Bord nur zu gut. Doch in einer Lufthansa-Maschine bekamen die Passagiere die Anweisungen mal in anderer Form präsentiert.

Richtig anschnallen, Sauerstoffmasken anbringen und Sicherheitshinweise auf der Karte beachten: Vielfliegern sind die Anweisungen zu Beginn eines Fluges mehr als bekannt – da hört man auch schon mal weg und blättert lieber in der Zeitung. Das Bordpersonal einer Lufthansa-Maschine, die im September 2017 in München startete, hat sich jedoch etwas Geniales einfallen lassen, um die Aufmerksamkeit der Passagiere zu erhalten.

Im Video: Sicherheitshinweise auf Bairisch

Im feschen Dirndl oder mit Lederhosen bekleidet führten die Mitarbeiter nämlich die Sicherheitshinweise einfach mal auf "boarisch" durch. Zum besseren Verständnis für all diejenigen an Bord, die jenseits des Weißwurstäquators ansässig sind, wurden die Anweisungen anschließend noch ins Deutsche und Englische übersetzt. Bei den Anwesenden kam die Aktion offensichtlich gut an.

Ein Passagier hielt das Ganze sogar auf Video fest – dieses macht nun seit fast einem Jahr im Netz die Runde und wurde in den letzten Tagen wieder fleißig geteilt und kommentiert. Insgesamt wurde es schon 5,2 Millionen Mal angesehen. Hier können Sie auch einmal einen Blick darauf werfen:

Auch interessant: So amüsierte sich Daniela Katzenberger über die "beste Stewardess ever". Oder: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen

fk

Diese Geheimsprache verwendet Flugpersonal, um von Passagieren nicht verstanden zu werden

Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln.
Die Geheimsprache der Luftbegleitung ist für Passagiere nicht zu entschlüsseln. © Tobias Hase / dpa
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm
Geheimsprache Stewardess
Die Geheimsprache der Luftbegleitung. © dpa / tz / mm

Rubriklistenbild: © Facebook/Paul Otto

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verbotene Insel: Wer sie verließ, durfte nicht wieder zurückkehren

Sie liegt nicht einmal 30 Kilometer vor einer der hawaiianischen Hauptinseln, aber sie ist fast unberührt. Der Grund ist eine alte Familienangelegenheit.
Verbotene Insel: Wer sie verließ, durfte nicht wieder zurückkehren

Was der Kreuzfahrt-Crew in der Kabine verboten ist - und welche Folgen die Missachtung hat

Auf Kreuzfahrten gibt es Regeln - und das aus guten Gründen. Ein ehemaliges Mitglied der Kreuzfahrtbesatzung hat dazu nun aus dem Nähkästchen geplaudert.
Was der Kreuzfahrt-Crew in der Kabine verboten ist - und welche Folgen die Missachtung hat

Fauxpas im Urlaub? Touristin zeigt sich in knappen Bikini - und wird zu Geldstrafe verdonnert 

Eine Touristin wurde mit einer Geldstrafe von 2.500 Philippinischen Peso bestraft, weil sie einen laut den Polizeibeamten zu knappen Bikini trug.
Fauxpas im Urlaub? Touristin zeigt sich in knappen Bikini - und wird zu Geldstrafe verdonnert 

Nach Pleite von Thomas Cook: So holen Sie sich Ihr Geld zurück - Stiftung Warentest gibt Kunden Tipps

Das Reiseunternehmen Thomas Cook musste Insolvenz anmelden. Stiftung Warentest erklärt nun, wie Kunden sich ihr Geld zurückholen können.
Nach Pleite von Thomas Cook: So holen Sie sich Ihr Geld zurück - Stiftung Warentest gibt Kunden Tipps

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.