Verkehrsprognose

Geringes Staurisiko am Wochenende

+
Rund um Hamburg müssen Autofahrer am Wochenende mit Rückreiseverkehr rechnen. Foto: Daniel Reinhardt

Freie Fahrt: Am Wochenende wird es voraussichtlich ruhig auf den deutschen Autobahnen zugehen. Etwas mehr Verkehr kann es am ehesten in Küstennähe und um Hamburg geben.

Stuttgart (dpa/tmn) - Auf den meisten deutschen Fernstraßen dürften Autofahrer am kommenden Wochenende (17. bis 19. Mai) gut vorankommen. Der Auto Club Europa (ACE) erwartet ein generell geringes Staurisiko.

Nahe der Küsten von Nord- und Ostsee sowie rund um Hamburg sei allerdings Rückreiseverkehr einzukalkulieren - in der Hansestadt enden einwöchige Schulferien. Hinzu kommen Pendlerstaus am Freitag.

Auch vor Baustellen sollten sich Reisende nach Einschätzung des Clubs auf Verzögerungen und Wartezeiten einstellen. Auf folgenden Strecken gibt es laut ACE derzeit teils umfangreiche Baumaßnahmen:

A 1 Fehmarn - Lübeck - Hamburg; Bremen - Osnabrück - Münster - Köln
A 2 Kamener Kreuz - Oberhausen - Dortmund
A 3 Regensburg - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen - Arnheim
A 4 Chemnitz - Dresden - Görlitz
A 6 Mannheim - Heilbronn
A 7 Hamburg; Bad Fallingbostel - Kassel - Würzburg - Ulm - Memmingen - Kempten; Memmingen - Füssen/Reutte
A 8 Salzburg - München; Ulm - Stuttgart - Pforzheim
A 9 Nürnberg - Halle/Leipzig - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 20 Wismar - Rostock - Grimmen
A 24 Berliner Ring - Pritzwalk
A 27 Walsrode - Bremen - Bremerhaven
A 42 Kamp-Lintfort - Dortmund
A 45 Dortmund - Hagen - Gießen
A 46 Düsseldorf - Wuppertal
A 71 Erfurt - Suhl
A 73 Bamberg - Nürnberg
A 93 Dreieck Inntal - Kiefersfelden; Weiden - Hof
A 99 Umfahrung München

Auf den Transitstrecken in Österreich und in der Schweiz dürfte Autofahrer ebenfalls ein eher störungsarmes Wochenende erwarten. Mit stockendem Verkehr ist laut ACE nur vereinzelt zu rechnen, etwa am Freitagnachmittag aufgrund von Pendlern oder in der Schweiz vor dem Gotthardtunnel.

ACE-Stauprognose

ADAC-Verkehrsinfo

ACE-Staukarte

Aktuelle Grenzwartezeiten der österreichischen ASFINAG

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrtschiffe, die mysteriöserweise untergehen: Offizier deckt Gefahr auf hoher See auf

Kreuzfahrturlaube sind größtenteils sicher, keine Frage. Und doch lauern auf hoher See Gefahren, die Passagiere nicht einschätzen können. Dies ist eine davon.
Kreuzfahrtschiffe, die mysteriöserweise untergehen: Offizier deckt Gefahr auf hoher See auf

Kreuzfahrt-Geheimnis? Halten Sie auf dem Schiff unbedingt nach diesem  einen Herren Ausschau

Kreuzfahrturlaub heißt: Entspannung - und viel Unterhaltung. Und damit auch keiner zu kurz kommt, gibt es einen Mann, den Sie auf dem Schiff kennen sollten.
Kreuzfahrt-Geheimnis? Halten Sie auf dem Schiff unbedingt nach diesem  einen Herren Ausschau

Um Passagiere zu beeinflussen, wenden Kreuzfahrt-Mitarbeiter in Casino perfiden Trick an

Auf Kreuzfahrten ist bei der Crew so manches nicht gern gesehen. Mitarbeiter wissen sich hier aber zu helfen - und wenden kleine Tricks an.
Um Passagiere zu beeinflussen, wenden Kreuzfahrt-Mitarbeiter in Casino perfiden Trick an

Mallorca: Jetzt locken Fünf-Sterne-Hotels mit drastischen Preissenkungen

Noch keinen Urlaub geplant? Dann könnte Mallorca ein günstiges Reiseziel für Sie sein: Fünf-Sterne-Hotels gehen dort derzeit stark mit den Preisen runter.
Mallorca: Jetzt locken Fünf-Sterne-Hotels mit drastischen Preissenkungen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.