Trauerfeier

Großer Palast in Bangkok fast den ganzen Oktober geschlossen

+
Der Große Palast in Bangkok ist im Oktober geschlossen. Foto: epa Jonathan Drake/EPA/dpa

Wer im Oktober den Großen Palast in Bangkok besuchen will, muss umplanen. Die ehemalige Königsresidenz bleibt den ganzen Monat geschlossen.

Bangkok (dpa/tmn) - Touristen werden im Oktober eine Attraktion Thailands nicht besuchen können: Vom 1. bis 29. Oktober ist der Große Palast und der benachbarte Tempel des Smaragd-Buddhas (Wat Phra Kaew) in Bangkok geschlossen. Das teilte das Königshaus mit.

Grund ist die Einäscherung und Trauerfeier für den verstorbenen thailändischen König Bhumibol nach einem Trauerjahr. Bhumibol starb bereits am 13. Oktober 2016 nach langer Krankheit, seither wurde er im Großen Palast aufgebahrt. Auf einem Feld neben der alten Königsresidenz soll der König nun auf einem Scheiterhaufen eingeäschert werden. Diese Feier wird vom 25. bis 29. Oktober stattfinden.

Die Regierung bat die thailändische Bevölkerung nach Bhumibols Tod, während des Trauerjahrs schwarze Kleidung als Zeichen ihrer Trauer zu tragen. Touristen müssten das zwar nicht tun, betonte damals Thailands Tourismusbehörde (TAT), aber sie empfahl in der Öffentlichkeit gedeckte Farben und Respekt zeigende Kleidung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier

Aufregung, Turbulenzen oder Panikattacken: Manche Menschen leiden unter extremer Flugübelkeit. Eine Stewardess verrät, wo Sie dann am besten sitzen sollten.
Stewardess verrät: Wer unter Flugübelkeit leidet, sitzt besser hier

Erster Stern für Bangkoks Street Food

Vor ein paar Monaten drohte Bangkoks Straßenküche noch das Aus. Jetzt hat sie ihren ersten Stern. Jay Fai, die prämierte Köchin, ist eine Institution. Am Herd steht sie …
Erster Stern für Bangkoks Street Food

In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst

Zahlreiche Anschläge und hohe Kriminalität schrecken Touristen ab. Die Deutschen fühlen sich mehrheitlich nur noch in wenigen Ländern als Urlauber wohl.
In diesen Urlaubsländern hat die Mehrheit der Deutschen Angst

Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Nachfrageboom nach Urlaub in Griechenland und Erholung Ägyptens: Insgesamt fällt die Bilanz für das vergangene Reisejahr positiv aus. Der Start in die neue Saison weckt …
Bundesbürger in Reiselaune - ein Ausblick auf 2018

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.