Irreführender Eindruck

Hotel darf nicht mit irreführendem Sternewappen werben

+
Hotels, die keine Sterne von einem Verband erhalten haben, dürfen auch nicht mit dem Stern-Symbol Werbung machen. Foto: Stefan Sauer Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild

Vier Sterne neben einem Hotelnamen erwecken mit großer Wahrscheinlichkeit bei Reisenden den Eindruck, dass es sich um eine gehobene Unterkunft handelt. Hat das Hotel aber gar keine Sterne von einem Verband erworben, dann ist diese Werbemaßnahme unzulässig.

Karlsruhe (dpa/tmn) - Woran denkt ein Gast, wenn er im Wappen eines Hotels vier Sterne sieht? Wahrscheinlich an ein Vier-Sterne-Hotel - und deshalb kann ein solches Wappen irreführend und nicht erlaubt sein.

Ein Hotel darf jedenfalls nicht mit Symbolen werben, die den Eindruck erwecken, mit ihnen werde eine bestimmte Sternekategorie abgebildet. Das entschied das Oberlandesgericht Karlsruhe, wie die Deutsche Gesellschaft für Reiserecht in ihrer Zeitschrift "ReiseRecht aktuell" berichtet.

In dem verhandelten Fall befand sich der Name des Hotels neben einem Wappen, das vier fünfzackige Sterne enthielt. Einen erklärenden Zusatz gab es nicht. Dem Verbraucher werde eine grafisch-gedankliche Verbindung des Hotelnamens mit einer Sternekategorie suggeriert, entschied das Gericht.

Das sei irreführend, wenn die Sterne nicht vom zuständigen Verband vergeben wurden - selbst dann, wenn das Hotel die Kriterien für die Vier-Sterne-Kategorie erfüllen sollte. Geklagt hatte ein Mitbewerber des Hotelbetreibers (Az.: 4 U 112/16).

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Was sind Charterflüge?

Jeder hat den Begriff "Charterflug" schon einmal gehört. Doch was unterscheidet diese Art zu Reisen eigentlich von einem Linienflug? Ein Luftfahrtexperte gibt Auskunft.
Was sind Charterflüge?

Keine "Kloake" mehr: "Schönsten Insel der Welt" endlich wieder geöffnet

Eine bei Urlaubern sehr beliebte Insel Boracay ist wieder für Touristen geöffnet. Die Insel war wegen massiver Umweltprobleme im April geschlossen worden.
Keine "Kloake" mehr: "Schönsten Insel der Welt" endlich wieder geöffnet

Frau bringt mit Aktion im Flugzeug Passagiere an den Rand des Ekels

Urlaub ist gebucht, Koffer sind gepackt und Sie sitzen endlich im Flugzeug. Doch schnell wird die Vorfreude getrübt - durch Sitznachbarn, die völlig schamlos sind.
Frau bringt mit Aktion im Flugzeug Passagiere an den Rand des Ekels

Geheimer Knopf sorgt im Flugzeug für Entspannung bei Gästen - und Ärger bei der Crew

Der Platz in einem Flugzeug ist begrenzt. Passagiere tun sich also manchmal nicht ganz leicht, sich zu entspannen. Doch ein Knopf schafft Abhilfe - nur nicht für die …
Geheimer Knopf sorgt im Flugzeug für Entspannung bei Gästen - und Ärger bei der Crew

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.