Doppelt hält besser

Im Urlaub auf zwei Geldkarten setzen

In den Urlaub sollten zwei Geldkarten mitreisen
+
Zwei Geldkarten sind besser als eine - diese Faustregel kann im Urlaub nicht schaden.

Zwei Zahlungskarten sind besser als eine: Auf Reisen ist das eine gute Regel. Allerdings sollte man noch weitere Punkte beachten.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Cash und Girokarte reichen im Urlaub? Nicht unbedingt. Das Internetportal kartensicherheit.de rät dazu, lieber noch eine zweite Zahlungskarte mitzunehmen. Das kann üblicherweise eine Kreditkarte sein. Gerade im europäischen Ausland werde nicht jede Karte von jedem Händler akzeptiert.

Wichtig ist, beide Karten getrennt voneinander aufzubewahren. Außerdem die Geheimzahlen nirgendwo zu notieren, sondern auswendig im Kopf zu haben. Und die PIN-Eingabe immer vor Dritten abzuschirmen.

Allzu viel Bargeld sollten Urlauberinnen und Urlauber nicht von zu Hause mitnehmen: 100 bis 200 Euro genügen für die ersten Ausgaben am Urlaubsort, so das Portal. Landeswährung lässt sich bequem am Automaten abheben. Am besten erfragt man vor der Reise die Gebühren bei der eigenen Bank oder Sparkasse und lässt sich bei Bedarf den gewünschten Verfügungsrahmen freischalten.

Bei Verlust sollten die Zahlkarten sofort gesperrt werden. Das geht über den zentralen Sperr-Notruf +49 116 116.

© dpa-infocom, dpa:210609-99-924400/2

Kartensicherheit.de

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Urlaubsreise mit dem Auto wieder im Trend

Endlich wieder raus! Kurz vor dem Beginn der Sommerferien in fünf Bundesländern sind viele Autoreiseziele schon gut gebucht, in Deutschland, Österreich und südlich der …
Urlaubsreise mit dem Auto wieder im Trend

„Umwelteuro“ im Schwarzwald für Tagesbesucher im Gespräch

Geht es nach Touristikern, dann könnten Gratis-Kurzbesuche von Hochschwarzwald-Highlights bald der Vergangenheit anhören. Im Gespräch ist ein „Umwelteuro“, den …
„Umwelteuro“ im Schwarzwald für Tagesbesucher im Gespräch

Der Lummensprung auf Helgoland hat begonnen

Jedes Jahr Mitte Juni beginnt auf Helgoland ein unvergleichliches Spektakel: Trottellummenküken springen vom Lummenfelsen rund 40 Meter tief zu ihren Eltern ins Wasser. …
Der Lummensprung auf Helgoland hat begonnen

Schmerzensgeld nach Suppen-Unfall im Flieger?

Eine Frau verbrennt sich im Flugzeug mit heißer Suppe die Brust - und macht dafür die Airline verantwortlich. Zu Recht?
Schmerzensgeld nach Suppen-Unfall im Flieger?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.