Neue Schneefälle

Immer mehr Alpenpässe gesperrt

+
In den Alpen sind bereits einige Passstraßen gesperrt. Foto: Oliver Berg

Vor einer Fahrt auf den Alpenpässen sollten sich Auto- und Motorradfahrer sowie Wohnmobilreisende aktuell informieren. Erneut ist Schnee gefallen. Dadurch sind einige Straßen gesperrt worden. Welche Strecken betroffen sind, zeigt der ADAC.

München (dpa/tmn) - In den Alpen sind nach neuen Schneefällen weitere Passstraßen geschlossen worden. Hier ein Überblick:

Nicht mehr passierbar sind jetzt nach Angaben des ADAC in Österreich die Großglockner-Hochalpenstraße, die Nockalmstraße und die Maltatal-Hochalmstraße. Das Timmelsjoch sowie der Staller Sattel schließen am 4. und 6. November für den Verkehr. Wegen eines Erdrutsches ist schon seit August der Sölkpass gesperrt.

In der Schweiz gelten Wintersperren bislang für die Pässe Susten, Furka, Grimsel und Nufenen. Außerdem sind der Gaviapass in Italien sowie der Col d'Agnel in Frankreich bereits dicht.

Bis zum Jahresende schließen im Alpenraum laut ADAC insgesamt mehr als 40 Pässe. In der Regel öffnen sie im Mai wieder für den Verkehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken

Für die ganz eigene Urban-Exploration-Tour: Eine Auswahl der schönsten Lost Places in Berlin und Umgebung finden Sie in unserer Übersicht.
Vergessene Orte in Berlin und Umgebung: Diese Lost Places beeindrucken

Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme

Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme

Lost Places Bayern: Besuchen Sie diese verlassenen Orte

Sie zu besuchen, ist wie eine Reise in die Vergangenheit: Lost Places sind verlassene Orte. Gerade in Bayern finden sich davon viele sehenswerte.
Lost Places Bayern: Besuchen Sie diese verlassenen Orte

Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Wer einmal richtig allein sein möchte, der sollte an diesen Ort reisen: Point Nemo im Pazifischen Ozean ist der einsamste und abgelegenste Ort der ganzen Welt.
Das ist der abgelegenste Ort der ganzen Welt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.