Rabatt auf Fahrkarten

Israel führt neues Touristen-Ticket ein

+
Zu den Sehenswürdigkeiten, für die Urlauber mit dem "Israel Pass" kostenlos oder vergünstigt Eintritt haben, gehört auch das Naturreservat En Gedi am Toten Meer. Foto: Corinna Kern

Mit dem neuen "Israel Pass" können Reisende nicht nur vergünstigt Bus und Bahn fahren. Auch zahlen Besucher für viele Attraktionen des Landes weniger oder gar keinen Eintritt. Welche Kulturstätten gehören dazu?

Berlin (dpa/tmn) - Israel bietet Reisenden ein neues Touristen-Ticket: Mit dem "Israel Pass" bekommen Inhaber zum einen Rabatt von bis zu 20 Prozent auf Fahrkarten von Bussen und Bahnen.

Zum anderen gibt es mit der Karte kostenlosen oder vergünstigten Eintritt zu zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen zum Beispiel die historische Festung Masada, das Naturreservat En Gedi oder die antike Hafenstadt Caesarea am Mittelmeer.

Den "Israel Pass" gibt es in zwei Versionen, wahlweise für drei oder sechs Nationalparks und Naturreservate. Das 3-er-Ticket kostet 83 Schekel (rund 21 Euro), das 6-er-Ticket 118 Schekel (rund 29 Euro). Erhältlich ist das Ticket unter anderem am Stand des Transportministeriums in der Ankunftshalle des Terminals 3 am Ben-Gurion-Flughafen. Weitere fünf Verkaufsstellen in Tel Aviv, Jerusalem, Haifa und Tiberias bieten das Ticket ebenfalls an.

Israel Pass

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Urlaubsfeeling zu Hause: Zehn Orte in Deutschland mit Mallorca-Flair

Im Winter haben viele Deutsche eine Prise Mittelmeer-Flair nötig. Auch hierzulande wecken Orte Urlaubsgefühle und erinnern an die Lieblingsinsel der Deutschen.
Urlaubsfeeling zu Hause: Zehn Orte in Deutschland mit Mallorca-Flair

"Dieser Typ ist gefährlich": Verhalten von Passagier gegenüber Mitreisender macht sprachlos

Im Flugzeug mit fremden Menschen zu sitzen, kann dazu führen, skurrile Szenen mitzuerleben. Wie bei dieser Frau, die ihren Sitznachbarn wohl nicht vergessen wird.
"Dieser Typ ist gefährlich": Verhalten von Passagier gegenüber Mitreisender macht sprachlos

Was wird aus dem Feinschmecker-Traumziel im Schwarzwald?

Vier Michelin-Sterne unter einem Dach gibt es kein zweites Mal in Deutschland. Was passiert mit den Drei- und Ein-Sterne-Restaurants "Schwarzwaldstube" und "Köhlerstube" …
Was wird aus dem Feinschmecker-Traumziel im Schwarzwald?

Urlauber im Südwesten setzen aufs Fahrrad

Der Trend geht zum Urlaub im eigenen Land. Auch der Südwesten wird damit als Ferienregion interessanter. Hier sollen Besucher in dieser Saison nicht nur auf nachhaltige …
Urlauber im Südwesten setzen aufs Fahrrad

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.