Städtereisen-ABC

Kopenhagen - eine Reise in die größte Stadt Skandinaviens

Nyhavn ist ein reizendes Hafenviertel mit vielen Restaurants, Bars und Geselligkeit.
1 von 7
Nyhavn ist ein reizendes Hafenviertel mit vielen Restaurants, Bars und Geselligkeit.
Sehenswert ist der markante Kirchturm der Erlöserkirche.
2 von 7
Sehenswert ist der markante Kirchturm der Erlöserkirche.
Christiania
3 von 7
Christiania.
Christiania
4 von 7
Christiania.
Tivoli
5 von 7
Tivoli.
Die kleine Meerjungfrau.
6 von 7
Die kleine Meerjungfrau.
Das Kopenhagener Rathaus.
7 von 7
Das Kopenhagener Rathaus.

Kopenhagen ist mehrfach als lebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet worden. Städte-Reisende sollten sich die Stadt nicht entgehen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Stewardess deckt auf: Das sollte Passagiere wirklich beunruhigen

Im Flugzeug werden häufig Durchsagen gemacht, die der allgemeinen Sicherheit oder Information dienen. Bei dieser einen Durchsage sollten Fluggäste aber aufhorchen.
Stewardess deckt auf: Das sollte Passagiere wirklich beunruhigen

Warum Paris für bestimme Reisende zum Albtraum werden kann

Paris wird bei Touristen, die noch nie dort waren, oft romantisiert. Je stärker das geschieht, desto wahrscheinlicher können sie unter dem Paris-Syndrom leiden.
Warum Paris für bestimme Reisende zum Albtraum werden kann

Dieser Badeort hat eine düstere Vergangenheit

Dieser Urlaubsort ist beliebt bei Einheimischen: Wonsan in Nordkorea soll heute ein Erholungsgebiet sein, diente früher aber einem ganz anderen Zweck.
Dieser Badeort hat eine düstere Vergangenheit

Wann darf ich im Flugzeug nicht am Notausgang sitzen?

Für mehr Beinfreiheit im Flugzeug legen sich Passagiere mächtig ins Zeug. Das müssen sie im Notfall auch. Deshalb darf nicht jeder dort Platz nehmen. Es gelten strikte …
Wann darf ich im Flugzeug nicht am Notausgang sitzen?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.