Hygiene an Bord

Kreuzfahrt-Inspektionen: So sauber (und schmutzig) geht es auf den Schiffen zu

+
Hygiene wird auf den meisten Kreuzfahrtschiff hoch gehalten. (Symbolbild)

Kreuzfahrt-Inspektionen dienen zur Orientierung für Passagiere, auf welchen Schiffen hoher Standard an Sauberkeit und Hygiene herrscht. Die Ergebnisse finden Sie hier.

Kreuzfahrtschiffe werden regelmäßig Inspektionen unterzogen, die sie auf Herz und Nieren prüfen. Getestet werden hierbei auch die Faktoren Hygiene und Sauberkeit. In der Übersicht finden Sie die Punktzahlen verschiedener beliebter Kreuzfahrtschiffe sowie einzelne Verstöße im Hinblick auf Hygiene.

Die Inspektionen der Kreuzfahrtschiffe werden vom "Center for Disease Control and Prevention's Vessel Sanitation Program" durchgeführt. In der Bewertung werden insgesamt 100 Punkte vergeben. Werte unter 85 gelten als "nicht zufriedenstellend". Selbst bei guten Bewertungen fanden sich immer wieder kleinere Mängel auf den Kreuzfahrtschiffen. Diese beziehen sich in dieser Übersicht ausschließlich auf den Zeitraum, in dem der konkrete Test durchgeführt wurde.

AIDA Kreuzfahrten

Kreuzfahrtschiff: AIDA Vita

Geprüft: 16. August 2019

Punktzahl: 94

Mängel:

  • Im Bereich von Nahrungsmitteln gab es lebende Fliegen.
  • Auf einem Rotweinkühler lagen tote Schädlinge.

Lesen Sie hier: Kreuzfahrt-Mitarbeiter berichtet: Diese schlimme Situation an Bord hat er wirklich erlebt.

TUI Cruises

Kreuzfahrtschiff: Mein Schiff 1

Geprüft: 20. September 2019

Punktzahl: 98

Verstöße

  • Das Omelette-Buffet sei nur einmal am Tag gereinigt, gespült und desinfiziert worden, obwohl Passagiere in direkte Berührung damit kommen.
  • Fruchtfliegen seien um ein paar Lebensmittelbereiche herumgeflogen.

Lesen Sie hier: Tui Cruises ändert die Tarife - was taugt das neue Preismodell wirklich?

Royal Caribbean

Kreuzfahrtschiff: Empress of the Seas

Geprüft: 15. September 2019

Punktzahl: 97

Verstöße:

  • Kleine Fliegen wurden auf Lebensmitteln wie Käse am Buffet gesichtet.
  • Der Käse sei danach entfernt worden.
  • An einem anderen Buffets seien die Abdeckungen für Haferflocken nicht selbstschließend gewesen, es habe außerdem keinen Hustenschutz gegeben.

Lesen Sie hier: Junge Frau bekommt lebenslanges Kreuzfahrtverbot wegen Selfie.

Carnival Cruises

Kreuzfahrtschiff: Legend

Geprüft: 10. September 2019

Punktzahl: 99

Mängel:

  • Nicht ausreichend abgedecktes Tiramisu, so dass sich Feuchtigkeit sowie gefrorenes Wasser auf dem Dessert gebildet hatte.
  • Die Schalen Tiramisu und alle anderen unbedeckten Lebensmittel seien anschließend entsorgt worden.

Lesen Sie hier: Kreuzfahrt-Experte: Sie können eine Menge Geld sparen, wenn Sie auf eine Aktivität verzichten.

Celebrity Cruises

Kreuzfahrtschiff: Eclipse

Geprüft: 6. August 2019

Punktzahl: 99

Mängel:

  • Auf einer vorangegangenen Reise beendete ein Kreuzfahrt-Mitarbeiter im Bereich Lebensmittel mit akuten Gastroenteritis-Symptomen seine Schicht.
  • Sein Arbeitsbereich sei desinfiziert worden.
  • Die Regale für die Lagerung von Spirituosen/Vitrinenschränken seien stark mit Staub verschmutzt gewesen.

Lesen Sie hier: Auf dem Kreuzfahrtschiff sollten Sie diesen unbekannten und doch magischen Ort besuchen.

Holland America Line

Kreuzfahrtschiff: Zaandam

Geprüft: 17. August 2019

Punktzahl: 99

Mängel:

  • An einer Eiscreme-Ausgabe seien mindestens zehn Schalen mit Speiseresten verschmutzt gewesen, mindestens zwei Schalen seien nass gewesen.
  • Alle Schalen wurden daraufhin zur erneuten Reinigung geschickt.
  • Eines des Cafés habe eine klebrige Substanz entlang der Dichtung des Deckels der Eismaschine aufgewiesen.

Lesen Sie hier: Wann Kreuzfahrten für Passagiere gefährlich werden können, verrät Experte.

Princess Cruises

Kreuzfahrtschiff: Royal Princess

Geprüft: 11. September 2019

Punktzahl: 94

Verstöße:

  • Haare und Staub seien auf einem Tablett mit Deckeln von Kaffeekannen gefunden worden.
  • Fruchtfliegen seien an anderer Stelle gefunden worden.

Lesen Sie hier: Gibt es "Notfall-Kabinen" auf Kreuzfahrtschiffen wirklich?

Regent Seven Seas

Kreuzfahrtschiff: Seven Seas Navigator

Geprüft: 21. September 2019

Punktzahl: 95

Verstöße:

  • Ein Tablett mit 38 Canapés haben sich in einem Schrank mit der Aufschrift "Zeitkontrolle" befunden.
  • Die Lebensmittel und das Innere des Schrankes hätten einen üblen Geruch verströmt.
  • Lebensmittel seien kühl gewesen, erweckten jedoch nicht den Anschein, frisch zu sein.

Auch interessant: Dieses Codewort auf dem Kreuzfahrtschiff bedeutet, dass etwas Schreckliches passiert ist.

sca

Kreuzfahrten: Wie umweltfreundlich und vertretbar sind sie wirklich?

Die Kreuzfahrt ist eine beliebte Urlaubsform mit seit Jahren steigenden Passagierzahlen.
Die Kreuzfahrt ist eine beliebte Urlaubsform mit seit Jahren steigenden Passagierzahlen. © Andrea Warnecke
In Norwegen sollen strenge Umweltschutzgesetze unter anderem die sensible Fjordlandschaft schützen.
In Norwegen sollen strenge Umweltschutzgesetze unter anderem die sensible Fjordlandschaft schützen. © Hurtigruten
Kraftstoff bunkern: Auch das Tankschiff für die "Aida Nova" wird mit LNG aus Terminals in Barcelona und Teneriffa angetrieben.
Kraftstoff bunkern: Auch das Tankschiff für die "Aida Nova" wird mit LNG aus Terminals in Barcelona und Teneriffa angetrieben. © Juanjo Martinez
Die "Aida Nova" von Aida Cruises ist das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das im Hafen und auch auf See hauptsächlich mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird.
Die "Aida Nova" von Aida Cruises ist das erste Kreuzfahrtschiff der Welt, das im Hafen und auch auf See hauptsächlich mit Flüssigerdgas (LNG) angetrieben wird. © Juanjo Martinez
Felix Eichhorn ist Präsident der Reederei Aida Cruises.
Felix Eichhorn ist Präsident der Reederei Aida Cruises. © Andrea Warnecke
Daniel Skjeldam ist CEO der norwegischen Reederei Hurtigruten.
Daniel Skjeldam ist CEO der norwegischen Reederei Hurtigruten. © Hurtigruten
Kreuzfahrtschiffe gelten vielen als "Dreckschleudern", die die Umwelt verschmutzen.
Kreuzfahrtschiffe gelten vielen als "Dreckschleudern", die die Umwelt verschmutzen. © Philipp Laage
Umweltschutz ist besonders in ökologisch sensiblen Gegenden wie hier in der Arktis wichtig.
Umweltschutz ist besonders in ökologisch sensiblen Gegenden wie hier in der Arktis wichtig. © Verena Wolff
Mit der "Roald Amundsen" von Hurtigruten geht das erste Hybrid-Expeditionsschiff an den Start.
Mit der "Roald Amundsen" von Hurtigruten geht das erste Hybrid-Expeditionsschiff an den Start. © Hurtigruten
Die meisten Kreuzfahrtschiffe fahren mit Schweröl, dem Überrest aus den Erdölraffinerien.
Die meisten Kreuzfahrtschiffe fahren mit Schweröl, dem Überrest aus den Erdölraffinerien. © Andrea Warnecke

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Piloten enthüllen, was während des Fluges tatsächlich im Cockpit passiert

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Piloten im Cockpit die ganze Zeit machen? Die Antwort könnte anders ausfallen, als Sie erwartet haben.
Piloten enthüllen, was während des Fluges tatsächlich im Cockpit passiert

Scheinbar gewöhnliches Urlaubsfoto macht einige verrückt - Da stimmt doch was nicht?

Was ist da denn los? Ein scheinbar typisches Urlaubsfoto, wie es fast jeder schon mal gemacht hat, lässt viele bei Facebook durchdrehen. 
Scheinbar gewöhnliches Urlaubsfoto macht einige verrückt - Da stimmt doch was nicht?

Deutschland auf Platz 11: Diese Städte sind weltweit am besten - sagen Auswanderer

In welcher Stadt lebt es sich am besten? Diese Frage beantworteten mehr als 20.000 Auswanderer. Hätten Sie mit dieser Top Ten-Städteliste gerechnet?
Deutschland auf Platz 11: Diese Städte sind weltweit am besten - sagen Auswanderer

China verlangt Fingerabdrücke für Visum

China verlangt schon jetzt viele persönliche Daten von Reisenden, die das Reich der Mitte besuchen wollen. Nun geht das Land noch einen Schritt weiter.
China verlangt Fingerabdrücke für Visum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.