Sie werden immer beliebter

Neun skurrile Fakten über Kreuzfahrt-Schiffe, die Sie so noch nicht kannten

+
Auf Kreuzfahrt spielen sich Dinge ab, von denen Passagiere normalerweise nichts mitbekommen. 

Wie viele Menschen gehen jedes Jahr über Bord? Was geschieht mit toten Passagieren? Und wie viel Essen verspeisen die Reisenden? Hier kommt die Antwort.

Kreuzfahrten werden unter Reisefans immer beliebter. Kein Wunder, schließlich ist auf den schwimmenden Hotels wohl für jeden Gast etwas geboten. 

Kreuzfahrten: Das geschieht hinter den Kulissen

Ob feiern, Sport machen oder relaxen am Pool - auf schier unzähligen Decks lässt es sich für Passagiere wochenlang gut aushalten. Und zwischendurch sorgen Landgänge in fernen Ländern für Abwechslung. Doch von vielen Dingen an Bord bekommen Passagiere nichts mit

Oder wissen Sie etwa, was mit toten Menschen an Bord passiert? Welchen Bedrohungen Kreuzfahrtschiffe ausgesetzt sind oder wie viel Gemüse die Schiffsküche für eine kurze Kreuzfahrt zubereitet? Mehr dazu sehen Sie hier in diesem Video:

Video: Neun skurrile Fakten über Kreuzfahrt-Schiffe

Lesen Sie auch: Warum so viele Passagiere bei Kreuzfahrten verschwinden.

Oath/as

Diese Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung sollten Sie dringend vermeiden

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
1. Tod oder unerwartete, schwere Erkrankung der versicherten Person oder einer Risikoperson (z.B. Angehörige oder Mitreisende). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
2. Unerwartete Impfunverträglichkeit. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
3. Schwangerschaft der versicherten Person oder einer Risikoperson. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
4. Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, ein Elementarereignis oder die Straftat eines Dritten (z.B. Einbruch). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
5. Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
6. Konjunkturbedingte Kurzarbeit über einen bestimmten Zeitraum mit Reduzierung des Bruttoeinkommens (mindestens 35 Prozent). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
7. Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, falls die Person bei Reisebuchung arbeitslos war und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hatte. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
8. Arbeitsplatzwechsel, vorausgesetzt die Reise wurde vor Kenntnis des Wechsels gebucht und die Probezeit fällt in den Reisezeitraum. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
9. Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule oder Universität. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
10. Nichtversetzung eines Schülers (z.T. mit der Einschränkung: falls es sich um eine Schul- oder Klassenfahrt handelt). © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
11. Bruch von Prothesen oder unerwartete Lockerung von Implantaten. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
12. Trennung (Nachweis der Ummelde-Bescheinigung) oder Einreichung der Scheidungsklage. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
13. Unerwartete gerichtliche Ladung, sofern das Gericht einer Verscheibung des Termins nicht zustimmt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
14. Unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
15. Einladung als Trauzeuge zu einer Hochzeit, wenn der Termin in der Zeit des lange vorausgeplanten Urlaubs liegt. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
16. Ausfall der Urlaubsvertretung eines Selbständigen, z.B. wegen Krankheit. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
17. Überraschende Qualifikation einer Sportmannschaft für das Bundesfinale, bei der die Teilnahme der Person (des Kindes) unverzichtbar ist. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
18. Unerwartete Verlegung eines Fußballderbys auf den Urlaubsbeginn des Dauerkartenbesitzers. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
19. Notwendiger Beistand einer schwer erkrankten Freundin bei einer unvorhersehbaren Verschlechterung der Krankheit. Hier ist eine Nennung von Zeugen notwendig, die das innige Freundschaftsverhältnis bestätigen. © dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
20. Unerwarteter Termin zur Spende von Organen oder Geweben (z.B. Knochenmark). © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"

Angestellte von Kreuzfahrtschiffen haben es nicht immer leicht. Ihre Aufgabe ist es, Passagieren Wünsche zu erfüllen. Doch nicht immer geschieht dies gern.
Kreuzfahrtschiff-Mitarbeiter: "Leider durften wir die Gäste nicht schlagen"

Schlosspark Pillnitz wieder "Christmas Garden"

Schloss Pillnitz in Dresden ist seit dem Barock eigentlich eine Stätte sommerlicher Lustbarkeit. Zigtausende Lichter machen den Park nun wieder im Winter zum …
Schlosspark Pillnitz wieder "Christmas Garden"

Warum Sie auf einer Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten

Wer noch nie auf einer Kreuzfahrt war, der weiß es sicher nicht: Passagiere sollten an Bord keine grünen Socken tragen – und zwar aus einem bestimmten Grund.
Warum Sie auf einer Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten

Mann jagt Frau über Kreuzfahrtschiff und bricht ihren Kiefer - Verhaftung

Ein Mann wird auf einem Kreuzfahrtschiff verhaftet, weil er eine Frau über das Deck jagte und ihr anschließend den Kiefer brach. Doch was war passiert?
Mann jagt Frau über Kreuzfahrtschiff und bricht ihren Kiefer - Verhaftung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.