Baden zum Jahreswechsel

Das Meer ist nur in der Ferne warm

+
Wer zu dieser Jahreszeit einen Spaziergang an der Nordsee macht, sollte aufpassen, dass er nicht nass wird. Die Wassertemperaturen liegen gerade mal 4 bis 8 Grad. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archiv

Nur noch Fernreiseziele locken mit angenehmen Badetemperaturen. In Europa hingegen haben sich die Gewässer stark abgekühlt.

Hamburg (dpa/tmn) - Das kann wehtun: So mancher wagt sich zum Jahreswechsel zum Anbaden in die Ost- oder Nordsee. Nur 4 bis 8 Grad kühl ist dort das Wasser.

Aber auch die übrigen Gewässer in und rund um Europa laden derzeit nur bedingt nicht zum Baden ein. Lediglich um die Kanaren und im Osten Europas werden laut dem Deutschen Wetterdienst noch 20 bis 21 Grad erreicht. Weiter entfernte Urlaubsregionen bieten hingegen bis zu 36 Grad.

Wassertemperaturen in Europa:
Biskaya 11-14
Algarve-Küste 15
Azoren 17-19
Kanarische Inseln 20-21
Französische Mittelmeerküste 15-16
Östliches Mittelmeer 19-21
Westliches Mittelmeer 15-17
Adria 12-17
Schwarzes Meer 10-14
Madeira 20
Ägäis 16-20
Zypern 20
Antalya 20
Korfu 18
Tunis 17
Mallorca 16
Valencia 15
Biarritz 14
Rimini 13
Las Palmas 20
Wassertemperaturen an Fernreisezielen:
Rotes Meer 23
Südafrika 20
Mauritius 36
Seychellen 30
Malediven 29
Sri Lanka 28
Thailand 28
Philippinen 29
Tahiti 28
Honolulu 24
Kalifornien 11
Golf von Mexiko 28
Puerto Plata 26
Sydney 23

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Kreuzfahrt-Stopp bei MSC, Aida & Co.: Reedereien sagen teilweise bis Juli Reisen ab

Wer einen Kreuzfahrt-Urlaub im Frühjahr geplant hat, bangt nun um seine Reise. Immer mehr Reedereien sagen für Reisen ab - manche sogar bis Juli. Wir haben eine …
Kreuzfahrt-Stopp bei MSC, Aida & Co.: Reedereien sagen teilweise bis Juli Reisen ab

Reiseziele in Europa mit kristallklarem Wasser - für die Zeit nach der Corona-Krise

Wer in Urlaub fahren will, hat derzeit das Nachsehen. Doch die Situation wird nicht ewig dauern. Wir haben Reiseziele in Europa für die Zeit nach Corona zusammengestellt.
Reiseziele in Europa mit kristallklarem Wasser - für die Zeit nach der Corona-Krise

Gruselig: Web-Cams an Touristen-Hotspots zeigen gespenstische Bilder

Zahlreiche Touristen-Hotspots sind in diesen Tagen völlig verlassen. Von Spanien bis nach New York: Aufnahmen zeigen die gähnende Leere an beliebten Orten. 
Gruselig: Web-Cams an Touristen-Hotspots zeigen gespenstische Bilder

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Einsame Wanderpfade, Schäfertradition und archaisch anmutende Feste: In der Serra da Estrela erleben Reisende ein Portugal, das woanders längst verschwunden ist.
Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.