Verbraucherschützer rät

Möglichst Gutscheine für abgesagte Reisen nutzen

Kunden sollten möglichst Gutscheine für abgesagte Reisen nutzen. Foto: Malte Christians/dpa
+
Kunden sollten möglichst Gutscheine für abgesagte Reisen nutzen. Foto: Malte Christians/dpa

Aufgrund der aktuellen Coronavirus-Krise werden zahlreiche gebuchte Reisen abgesagt. Wie sollten sich Kunden jetzt verhalten?

Berlin (dpa) - Urlauber und Reiseveranstalter sollten bei abgesagten Reisen auf Rat von Verbraucherschützern möglichst auf Gutscheine setzen. Das rät der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller.

"Verbraucher müssen frei entscheiden können, ob der Reisepreis erstattet werden soll oder sie das Angebot eines mindestens ein Jahr lang gültigen Gutscheins annehmen, den sie flexibel einsetzen können", sagte Müller weiter. Wer das könne, solle aber Gutscheine nutzen, um den Reiseunternehmen Liquidität zu erhalten.

Die Bundesregierung hat wegen der Coronavirus-Krise eine weltweite Reisewarnung für touristische Reisen ausgesprochen. Unabhängig von der Rechtslage müssten die Veranstalter Verbrauchern jetzt bei Pauschal- und individuell gebuchten Reisen transparente und kulante Möglichkeiten zur Umbuchung geben, forderte Müller.

Die Bundesregierung solle Gutscheine mit einem Insolvenzschutz absichern. Staatshilfen sollten Reiseanbieter nur bekommen, wenn sie den betroffenen Verbrauchern kulante Regelungen anböten.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Tests für Reiserückkehrer sollen noch diese Woche verpflichtend werden

Wer aus einem Corona-Risikogebiet nach Deutschland zurückkehrt, muss für 14 Tage in die Quarantäne. Noch diese Woche soll der Corona-Test zur Pflicht werden.
Corona-Tests für Reiserückkehrer sollen noch diese Woche verpflichtend werden

Urlaub in Italien: Corona-Regeln für Touristen - Zahl der Infizierten laut Studie deutlich höher

Urlaub 2020 in Italien war lange undenkbar - inzwischen ist das Coronavirus aber an Mittelmeer, Adria und Gardasee zurückgedrängt. Trotzdem müssen Touristen Regeln …
Urlaub in Italien: Corona-Regeln für Touristen - Zahl der Infizierten laut Studie deutlich höher

Auswärtiges Amt rät von Urlaub in Spanien ab - diese Regionen sollten Sie meiden

Urlaubs-Hotspots in Spanien sind zur Sommersaison 2020 wieder stark frequentiert. Das Auswärtige Amt rät nun von Reisen in bestimmte Regionen Spaniens ab.
Auswärtiges Amt rät von Urlaub in Spanien ab - diese Regionen sollten Sie meiden

Urlaub 2020 in Kroatien: Intensive Kontrollen an der Grenze - an diese Regeln müssen sich Touristen halten

Ist der Urlaub 2020 in Kroatien trotz Coronavirus sicher? Die Zahl der Fälle im Land steigt an. Touristen aus Deutschland müssen einiges beachten.
Urlaub 2020 in Kroatien: Intensive Kontrollen an der Grenze - an diese Regeln müssen sich Touristen halten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.