Schlauer reisen

Muss ich als Anwohner die Kurtaxe zahlen?

+
Einwohner müssen keine Kurtaxe zahlen. Eine Ausnahme bildet dabei Berlin. Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Urlauber müssen in Erholungsorten eine Kurtaxe zahlen. Das ist klar. Doch was ist, wenn ich dort nur einen Freund besuche?

Rostock/Hannover (dpa/tmn) - Kurtaxe wird in Deutschland in mehr als 350 Kur-, Erholungs- und Fremdenverkehrsgemeinden kassiert. Sie dient zur Finanzierung des Kur-, Freizeit- und Erholungsangebots vor Ort.

Touristen müssen in der Regel zwischen 0,50 bis 3,50 Euro zahlen. Minderjährige sind oft von den Gebühren befreit. Doch was ist mit Anwohnern? Müssen sie Kurtaxe zahlen, wenn sie etwa mit angereisten Freunden in der eigenen Heimat Urlaub machen?

In der Regel nicht. Das Tourismusmarketing Niedersachsen zum Beispiel verweist auf das Kommunalabgabengesetz. Demnach wird die Kurtaxe von allen Personen erhoben, die sich in der Gemeinde aufhalten, aber nicht Einwohner der Gemeinde sind. Ähnlich in Mecklenburg-Vorpommern: Dem Tourismusverband ist nach eigenen Angaben kein Ort im Bundesland bekannt, an dem nicht alle haupt- und nebenwohnsitzlich gemeldeten Einheimischen von der Kurabgabe ausgenommen wären.

Anders ist es zum Beispiel in Berlin: Die "City Tax" für private Übernachtungen wird auch für Berliner fällig, die in der Stadt in einem Hotel oder einer Pension nächtigen. Der Berliner gelte dann quasi als Tagestourist, so Visit Berlin.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte

Eine Frau wurde aus einem Flugzeug entfernt, nachdem sie sich darüber beschwert hatte, in der Nähe einer jungen Mutter und ihres Babys sitzen zu müssen.
Frau aus Flugzeug geschmissen - weil sie sich über Baby beschwerte

Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme

Im Flugzeug vergessen viele, dass sich auch andere Passagiere an Bord befinden. So wie auch eine Frau, die ihre Mitmenschen mit einer Aktion fassungslos machte.
Was diese Frau im Flieger macht, bringt Passagiere richtig auf die Palme

Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Nachdem erst neulich wieder die Diskussion über schreiende Kinder im Flugzeug ausbrannte: Warum bieten Fluggesellschaften keine kinderfreien Zonen im Flugzeug an?
Brüllen und toben: Sollte es in Flugzeugen kinderfreie Zonen geben?

Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Der Winter bringt in den nächsten Tagen eisige Temperaturen von bis zu minus 20 Grad. Wen es spontan in die Wärme zieht, für den haben wir genau das Richtige. 
Die ultimativen Reiseziele für die Flucht vor der Kältewelle

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.