Neustart

NCL nimmt im Sommer Kreuzfahrten für Geimpfte auf

"Norwegian Jade"
+
Die «Norwegian Jade» ist eines von drei Kreuzfahrtschiffen der US-Reederei Norwegian Cruise Line, die im Sommer wieder fahren sollen.

Kreuzfahrten nur für Geimpfte: Nach diesem Prinzip plant Norwegian Cruise Line den Neustart. Drei Schiffe werden im Sommer wieder unterwegs sein - eines davon im Mittelmeer.

Miami (dpa/tmn) - Norwegian Cruise Line (NCL) wird im Sommer wieder Kreuzfahrten nur für geimpfte Passagiere anbieten. Die «Norwegian Jade» werde ab 25. Juli 2021 auf einwöchigen Seereisen von Piräus aus rund um die griechischen Inseln fahren, kündigte die US-Reederei an.

Zudem werden zwei Schiffe in der Karibik eingesetzt. Die «Norwegian Joy» soll ab dem 7. August von Montego Bay auf Jamaika aus in See stechen. Und ab dem 15. August stehen Kreuzfahrten mit der «Norwegian Gem» von der Dominikanischen Republik aus im Programm.

Die Kreuzfahrten auf den drei Schiffen, die ihren Betrieb wieder aufnehmen, werden allein für Gäste angeboten, die vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, wie NCL mitteilte. Diese Vorschrift soll nach jetzigem Stand bis 31. Oktober 2021 gelten.

Zahlreiche andere Sommerkreuzfahrten sagte NCL ab. Davon betroffen sich alle Seereisen auf den Schiffen «Breakaway», «Dawn», «Escape», «Getaway», «Sky», «Spirit», «Star» und «Sun» in den Monaten Juli und August. Auch Reisen der «Norwegian Epic» bis zum 1. September 2021 und der «Norwegian Pearl» bis zum 7. November 2021 wurden gestrichen.

Seit bereits über einem Jahr - Stand jetzt - fahren wegen der Pandemie keine Kreuzfahrtschiffe von Norwegian Cruise Line mehr.

© dpa-infocom, dpa:210406-99-103696/2

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.