Reise planen

Neue Vorgaben für Besucher der Galapagos-Inseln

+
Auf den Galapagos-Inseln trifft man auf eine einzigartige Artenvielfalt. Doch wer sie sich ansehen möchte, muss einige neue Vorgaben beachten. Foto: A. EPA/Jose Jacome/dpa

Für Ecuador-Reisende lohnt ein Abstecher ins Naturparadies der Galapagos-Inseln. Doch neue Vorgaben erschweren einen Spontan-Trip. Zu denken ist nun etwa an Rückflug, Hotel-Reservierung und Krankenversicherung.

Quito (dpa/tmn) - Für Besucher der Galapagos-Inseln gibt es neue Vorgaben: Ab 5. Februar müssen Individualreisende zusätzlich zum Hinflug- auch ein Rückflugticket vorlegen.

Außerdem müssen Gäste für den gesamten Zeitraum ihrer Reise Reservierungen für Hotels nachweisen können, informiert das Auswärtige Amt. Bei der Einreise müssen Reisende zudem eine Reisekrankenversicherung mit Gültigkeit für Ecuador haben - dies ist seit einem Jahr vorgeschrieben.

Pauschalreisende sind nicht von der neuen Regelung betroffen, da für sie in der Regel der Reiseveranstalter die notwendigen Formalitäten übernimmt.

Durch die Maßnahmen will die Regierung nach Angaben des ADAC den Zustrom von Touristen stärker kontrollieren sowie den ungehinderten Zuzug auf die Insel einschränken. Mit der Maßnahme soll die Tier- und Pflanzenwelt des Archipels geschützt werden.

Auswärtiges Amt zu Ecuador

ADAC: Galapagos-Inseln

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In diesen Ländern haben Sie die beste Sicht auf den "Blutmond"

Einen Vollmond erleben wir in der Regel einmal im Monat - doch eine Mondfinsternis wie 2018 nur sehr selten. Auf diesen Winkeln der Erde sehen Sie am meisten davon.
In diesen Ländern haben Sie die beste Sicht auf den "Blutmond"

Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Das Wechseln der Sitzplätze im Flugzeug führt bei vielen Flugbegleitern zu schlechter Stimmung. Die Gründe dafür erklärt nun ein Flugbegleiter.
Flugbegleiter enthüllt: Darum sollten Sie im Flugzeug nicht den Platz wechseln

Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten

In Schweden wüten zurzeit mehrere Waldbrände. Reisende sollten daher überprüfen, ob ihre geplante Route befahrbar ist. Außerdem besteht ein striktes Lagerfeuer- und …
Grillen und Feuer in Schweden wegen Waldbrandgefahr verboten

Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat

Täglich werden tausende Flugzeugessen durch die Kabinen der Welt gerollt. Der Bedarf an frischen Lebensmitteln ist riesig und diese futuristischen Farmen sollen ihn …
Die Emirates Airline plant ein Mega-Hochhaus voller Blattsalat

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.