"Thaidene Nëné"

Neuer Nationalpark entsteht in Kanadas Northwest Territories

+
Seen, Wälder und Felsen prägen das Bild des neu entstehenden "Thaidene Nëné National Park Reserve" in Kanada. Foto: Jeff Hipfner/NWT Tourism/dpa-tmn

Wer nach Kanada reist, tut das meist, um unberührte Natur zu erleben. Ein großes Gebiet, das sich dafür eignet, wird nun zu einem Nationalpark. Welche Attraktionen gibt es dort zu sehen?

Yellowknife (dpa/tmn) - In den Northwest Territories in Kanada entsteht ein neuer Nationalpark. Das "Thaidene Nëné National Park Reserve" am Rande der nördlichen Tundra umfasst ein 27.000 Quadratkilometer großes Gebiet, teilt die Organisation Northwest Territories Tourism mit.

"Thaidene Nëné" stammt aus der Sprache der dort heimischen Dene und bedeutet "Land unserer Vorfahren". Rote Granitfelsen, Halbinseln, Schluchten und Wasserfälle prägen das Bild des Parks. Karibus, Luchse, Wölfe, Füchse, Vielfraße, Elche und Schwarzbären sind in der Region zu Hause. Auch zahlreiche Zugvögel nisten dort. Die Northwest Territories liegen nördlich der kanadischen Provinzen British Columbia, Alberta und Saskatchewan sowie zwischen den Territorien Yukon im Westen und Nunavut im Osten.

NWT Tourism über den geplanten Park

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Das ist so verrückt": Passagier schläft auf Flug ein - Mitreisende verstehen die Welt nicht mehr

Ein Passagier sorgte bei Mitreisenden für große Fragezeichen und ein Gefühl von Unbehagen, als er im Flugzeug einschlief. Doch was war passiert?
"Das ist so verrückt": Passagier schläft auf Flug ein - Mitreisende verstehen die Welt nicht mehr

Geld zurück nach Ausfall des Flugzeug-Videosystems

Langstreckenflüge können sich ganz schön ziehen. Gut, wenn dann die Fluggesellschaft ein umfangreiches Videoprogramm anbietet. Doch welche Ansprüche habe ich, wenn der …
Geld zurück nach Ausfall des Flugzeug-Videosystems

Lauter Knall und Feuer am Triebwerk: Happy End nach Schockmomente im Flieger

Passagiere in Amerika verfassten an Bord eines Flugzeuges bereits Abschiedsnachrichten, als eines der Triebwerke Feuer fing und sich in der Kabine Brandgeruch …
Lauter Knall und Feuer am Triebwerk: Happy End nach Schockmomente im Flieger

Flüssiggas-Kreuzfahrer Costa Smeralda legt erst November ab

Das neue Flaggschiff von Costa Kreuzfahrten wird mit Flüssiggas fahren. Die ersten Termine sind bereits gebucht. Doch der Bau der Costa Smeralda zieht sich.
Flüssiggas-Kreuzfahrer Costa Smeralda legt erst November ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.